Mitarbeiter werben Mitarbeiter Prämie teilen

4 Antworten

Auch hier: die Antworten finde ich wirklich leicht traurig: Weder bekommt ein Bewerber einen besseren Vertragsabschluss noch bessere Konditionen o.ä. Das Gegenteil dürfte wohl eher der Fall sein. Man versetze sich mal in die Lage des Bewerbers: Dieser könnte sich genauso gut über die normalen Kanäle bei einem Unternehmen bewerben. Welche konkreten Vorteile hat er denn sich an den Freund zu wenden? Ggf. wird der Bonus sogar seinem "potentiellen "Gehaltsbudget" abgezogen? Vielleicht sagt sich das Unternehmen: Ich muss noch den Headhunter bezahlen bzw. dem Werber einen Bonus auszahlen, daher bin ich bei der Gehaltsverhandelung weniger flexibel? Was außerdem muss der Werbende denn großartig bemühen für diese Prämie? Doch wohl eigentlich gar nichts, außer eine Email zu schreiben? Ob man den Freund wirklich beteiligen möchte würde ich sagen hängt in erster Linie davon ab, was vereinbart wurde und von wem die Initiative ausging. Ich persönlich halte das für eine Frage des guten Stils und eine Charakterfrage: Wurde eine Abmachung getroffen, ist diese auch einzuhalten. Außerdem finde ich es richtig einen Freund zu beteiligen, sollte sich dieser an mich gewendet haben und nicht andersherum. Hängt also natürlich auch von der Situation ab. Mir persönlich sind meine Freunde wichtig und daher gibt es für mich hier nur 50:50, denn es ist ein Bonus / eine Win-Win Situation und dann alles für sich zu behalten zu wollen fine ich raffgierig und egoistisch. So wird man halt seine Freunde dann auch los. Das ist meine Meinung, auch wenn der eine oder andere hier sich natürlich gerne eine Rechtfertigung hätte. Frei nach dem Motto: "Beim Geld hört sich Freundschaft auf". Finde ich dann aber wirklich traurig! Geht die Initiative auch tatsächlich vom Werber aus, finde ich sollte er die Prämie auch behalten dürfen.

Behalte das Geld.

Du hast als Mitarbeiter der Firma eine Mitarbeiterin geworben und Dir somit die Prämie verdient. Aus welchem Grund möchte die Dame denn Geld? Es steht ihr nicht zu. Sie hätte den Job ja nicht annehmen müssen. Zudem hat sie jetzt selbst die Gelegenheit Mitarbeiter zu werben und sich die Prämie zu verdienen. Ich bezweifle, dass sie dann von dem Geld etwas abgibt.

In der freien Wirtschaft ist eine Provisionsabgabe verboten. Das grenzt an Korruption. Diese mit Arbeiterin würde ja praktisch eine Provision dafür verlangen, dass sie dort arbeitet.

es geht hier nicht um den Abschluss einer Versicherung o.ä. sondern der Auszahlung eines Bonus. Natürlich darf dieser geteilt werden. Was Sie hier behaupten ist daher schlichtweg unwahr.

0

Forum, Tauschbörse oder Website für Freundschaftswerbung / Kunden werben Kunden

Hallo zusammen,

mich würde interessieren, ob es eine Homepage bzw. sowas wie einen Marktplatz für Freundschaftswerbung gibt.

Unendlich viele Dienstleister vertreiben Ihre Angebote und nutzen dabei auch sogenannte Freundschaftswerbung, bei denen Bestandskunden Verwandte, Freunde oder Bekannte als Neukunden werben können und dafür eine Geld- oder Sachprämie oder einen Gutschein erhalten. Beispiele dafür sind Sky oder O2...

Nun habe ich mich auf die Suche nach einem Forum begeben, dass diese Bestandskunden (die auf der Suche nach einem Neukunden sind, um eine Prämie zu erhalten) und potenzielle Neukunden (die durch das Werben des Bestandskunden eine evtl. Vergünstigung des Angebots erhalten oder sich mit dem Bestandskunden die Prämie teilen) zusammenbringt.

Nun meine konkrete Frage: Gibt es ein solches Forum oder Homepage überhaupt? Über Google etc. konnte ich leider nichts passendes finden.

Ist so eine Art Forum überhaupt erlaubt?

Ich hoffe, mir kann jemand weiterhelfen...

Vielen Dank!

...zur Frage

Weltbild Freundschaftswerbung-wo finde ich den Punkt "Prämienauswahl" im Bestellvorgang

Hallo, vielleicht kann mir hier jemand weiterhelfen.

Ich wollte bei Weltild einen neuen Kunden werben und eine Prämie aussuchen. Leider kann ich den Punkt Prämienauswahl im Bestellvorgang auf keiner Seite finden. Weltbild schreibt zwar:

"Beim Bestellvorgang gibt der neue Kunde seine Rechnungsadresse an. Unter dem Punkt Prämienauswahl gibt er Ihre Adresse und Ihre Wunsch-Prämie an und schickt die Bestellung ab."

Hat von euch vielleicht schon jemand erfolgreich einen Neukunden mit Prämienempfang geworben, oder welche Erfahrungen habt ihr?

Danke schon mal im Voraus.

...zur Frage

Zahlt Cosmos Direkt die Prämie Kunden-werben-Kunden zeitgleich mit der Abbuchung aus?

Zahlt Cosmos Direkt die Prämie Kunden-werben-Kunden zeitgleich mit der Abbuchung aus? Also gemeint ist ein Amazon-Gutschein für den Werber. Wird der erst zugestellt, sobald die Prämie abgebucht ist? Oder zeitgliech damit? Wer weiss das?

...zur Frage

Mitarbeiter werben Bonus auch nach Kündigung?

Hallöchen,

also ich habe eine Kollegin geworben, im April ist sie 1 Jahr da und ich würde normalerweise einen Bonus dafür bekommen.

Da ich aber gekündigt habe zum 31.3 ist die frage,ob ich den Bonus trotzdem bekomme. Wisst ihr was?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?