Mit 16 nach Irland auswandern?

4 Antworten

innerhalb der EU genießt du Freizügigkeit, die Frage ist also erstmal nicht, ob du nach Irland darfst, sondern erstmal, ob du von zuhause ausziehen darfst, wenn das geklärt ist, ist die Frage, wie du dahin kommst. Ryanair fliegt dich erst ab 17, Aer Lingus schon ab 16. Dann ist die Frage, was du da machen willst. Mit 16 wirst du keine Public Service Card/PPS-Nummer bekommen, kannst also dort keine Steuern zahlen. Also müsstest du zur Schule gehen, da du ja noch schulpflichtig bist. Dazu müssten aber deine Eltern wiederum zustimmen.

Ich hab selbst ein Jahr in Irland gelebt, war allerdings nach dem Abi, also war ich schon 18. Ist ein unglaublich tolles und vielseitiges Land!!

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Habe dort gewohnt

Also...laut meines Vormundes/Meiner Mutter ist es okay, sprich sie würde das okay geben. Weißt du vllt wie es dort dann aussieht mit dem alleine wohnen oder müsste man dann bei einer Gastfamilie etc. unterkommen?

0
@thankfulforhelp

Die Miete in Dublin ist sehr sehr teuer und in Cork oder Galway sieht das glaub nicht besser aus. Warum willst du überhaupt jetzt schon weg? Nach dem Abi hast du doch viel mehr Möglichkeiten

0
@Maxopolis121

Das mit der Miete ist mir durchaus bewusst, an Geld soll es aber auch nicht Mangeln :) Jedenfalls will ich schnell aus Deutschland weg, Irland war für mich immer schon ein Traum...In Deutschland hält mich nichts.

0
@thankfulforhelp

Kann ich 100% nachvollziehen, deswegen bin ich auch nach dem Abi sofort weg :D

Aber ich denke es ist auf jeden Fall sicher, zu warten, bis du einen Schulabschluss in der Tasche hast. Dann kannst du dort erstmal Aupair machen oder studieren und danach dort bleiben und arbeiten, was dank der EU ja kein Problem ist, ich kenne einige in Dublin, die das so gemacht haben. Im Moment bin ich mir auch gar nicht sicher, ob das bei dir geht, wegen der Schulpflicht. Klar kenne ich auch Leute, die mit ihren Eltern ein Jahr im Ausland waren, weil die dorthin versetzt wurden, aber wenn die Eltern dabei sind, ist es vielleicht rechtlich gesehen was anderes. Auf jeden Fall musst du weiter zur Schule. Aber danach hast du natürlich alle Freiheiten dort, da könnte ich dir viel empfehlen ;)

0

Nein. Du bist nicht volljährig und geschäftsfähig. Mit 18 Jahren kannst Du nach Irland ziehen, ist ja EU, aber nicht nach Nordirland, das ist nicht mehr EU wegen des Brexits.

Und was ist wenn mein Vormund das Schriftliche ''okay'' gibt?

0

Eigentlich ja. Irland gehört zur Europäischen Union. Daher kannst du dich als Deutscher oder Österreicher dort legal niederlassen. Da du aber noch minderjährig bist, bräuchtest du dafür die Zustimmung deines gesetzlichen Vormundes, da diese (noch) deinen Aufenthaltsort bestimmen dürfen.

Also mit dieser Zustimmung könnte ich auch ohne meinen Vormund dort leben?

0
@thankfulforhelp

Ich denke schon. In Deutschland darf man (soweit ich weiß) mit 16 auch alleine wohnen. Ich weiß aber nicht wie die Gesetze in Irland diesbezüglich lauten.

0
@Akka2323

Also an Geld mangelt es nicht, aber das mit dem Vermieten stell ich mir auch sehr schwer vor. :// Deswegen ja

0
@Coelophysis

Aber nur, wenn die Eltern den Mietvertrag abschließen und bürgen. Und welcher Vermieter macht das schon?

0

Du kannst nicht dahin wandern weil Meer dazwischen ist.

Was möchtest Du wissen?