Mischbatterie in Dusche einstellen

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das Problem ist sehr wahrscheinlich der Wassersparmodus. Bei niedrigdruck kann es vorkommen das die Temperatur nicht paßt. Wenn du den Wassersparmodus ausschalten oder ausbauen kannst, würde ich das mal probieren.

Kaltwasser Druck schwächer als Warmwasser Druck

Bei unserer Dusche wird der Wasserdruck immer schwächer umso kälter man duschen will und umso stärker je wärmer man duscht an was kann das liegen?

...zur Frage

Mischbatterie kaputt?

Ich vermute,die Einhandmischbatterie im Bad ist kaputt. Heißes Wasser bekomm ich wenn ich ganz nach links drehe, wenn ich den Hebl halb zwischen kalt und warm stelle ist das Wasser fast kalt. Müßte es hier nicht viel wärmer sein? Der Druck des Wassers ist in dieser Stellung gut, wenn ich wieder auf ganz heiß stelle, ist ein deutlicher verminderter Druck wahrnehmbar. Lieg ich richtig mit meiner Vermutung??

...zur Frage

Temperatur der Dusche spinnt?

Hallo,

ich bin vor etwa 2 Monaten umgezogen. Gestern habe ich einen neuen Duschkopf eingebaut, weil der alte in alle Richtungen gespritzt hat. Bei der ersten Dusche konnte ich aber die Temperatur nicht mehr einstellen. Es ist alle paar Sekunden von kochend heiß auf eiskalt umgesprungen. Am Duschkopf kann das aber doch nicht liegen oder?Der hat doch nichts mit der Temperatur zu tun.

Danke und Gruss

...zur Frage

Durchlauferhitzer 21kW defekt?

Beim Befüllen der Wanne kommt sehr heisses Wasser aus der Mischbatterie so, dass zum baden noch kaltes Wasser beigemischt werden muss. Ziehe ich den Knopf an der Mischbatterie zwecks umschalten auf Dusche, wird das Wasser nur handwarm. Soll heissen, selbst zum duschen noch zu kalt. Wer hilft mir weiter. Danke und Gruss im voraus.

...zur Frage

Duschwassertemperatur lässt sich nicht regeln - woran könnte es liegen?

Hallo zusammen,

ich habe folgendes Problem:

Die Wassertemperatur beim Duschen lässt sich nicht so einstellen, dass ich angenehm warm duschen kann.

Konstellation: Durchlauferhitzer (funktioniert für Handwaschbecken und Mischbatterie in der Badewanne mE einwandfrei - Wassertemperatur also problem- und stufenlos von ganz kalt über lauwarm und angenehm heiß bis zu ultra heiß einstellbar), Duschbrause hängt am Schlauch, der unterhalb/an der Mischbatterie endet - eigentlich alles üblich wie ich finde.

Wenn ich dann die Dusche (Brause) betätige und so einstelle, dass ich das Wasser als recht angenehm empfinde, ist erstmal alles gut. Nach 1/2 Minute möchte ich das Wasser dann etwas heißer haben und drehe den Einhandhebel an der Mischbatterie in Richtung "wärmer" - dann geschieht erstmal gar nichts. Auch innerhalb von 3 Minuten tut sich nichts; also keine Veränderung der Temperatur.

Dann schiebe ich den Einhandhebel immer weiter rüber (aus Erfahrung kann ich sagen, dass das Wasser aus der Mischbatterie-Armatur (unten = Wanne) in dieser Einstellung jetzt schon sehr warm bis gerade noch erträglich heiß sein müsste).

Nach etwa 15 Sek. höre ich wie es im Durchlauferhitzer "klick" macht und nach genau weiteren 15 Sek. kommt plötzlich ultra heißes Wasser aus der Brause und ich springe zur Seite... dann schiebe ich den Einhandregler wieder Richtung kalt (nicht ganz mittig! Also immer noch eher warm als kalt) und das Wasser wird wieder kälter und zwar zu kalt zum Duschen. Es tut mir leid, dass das so lang geworden ist... Hat jemand eine Vermutung, woran es liegen könnte?

Es war bereits der Hausmeister vor Ort, der meinte, es könnte nur am Schlauch der Brause liegen... allerdings ist der Schlauch schon ein neuer (seit 3 Monaten) und mit dem alten Schlauch hatte ich das auch... auch die Brause hatte ich schon einmal ausgetauscht (es handelt sich um einen Standard-Duschkopf - keine große Regenbrause)

Vielen Dank und viele Grüße

Sandra

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?