Misanthropie Forum

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hi mrskk,

es sieht so aus, als gäbe es zur Zeit kein eigenes, konkretes Forum zur Misanthropie. Höchstens Bereiche in anderen Foren, wo sich mal "ausgetobt" wird, oder erwähnende Phasen. Tut mir sehr leid, da kommst ein bisschen zu spät, sonst hätte ich Dir das VX2.0-Online- Magazin empfohlen, das war schon mal in einem rel. niveauvollem Stadium mit Potential zu mehr, wurde aber vom Netz genommen, da der Hauptbetreiber sich selbst beendet hat/ musste. Die sogenannten "Freunde" haben sich dann vom jahrelangem Projekt abgewendet, der Erbfreund hatte sich noch nie damit identifiziert und betreibt diese Seite nicht mehr. Das zum Thema "Freundschaft". Ich glaube auch dieses Wort, wird in unterschiedlicher Weise eingesetzt, drückt somit nichts aus. Eine andere Misanthropenforumsgruppe hatte sich bei VX kooperativ ins Gästebuch gesetzt, als ich jedoch mal drauf ging, war diese im Wartungsmodus. Und jetzt finde ich sie gar nicht mehr. Kenne auch den Link nicht mehr- ich ärgere mich selbst- tut mir leid. Da muss wohl was Neues entstehen! Ich suche auch nach solch einem Forum- nach meiner Thematik und meinen Regeln natürlich. Eigentlich müsste ich selbst eines erbauen, kenne mich aber mit der Programmierung nicht so aus, und bin zu träge, zu motivationslos da ran zu gehen. Alleine ist ja dann auch besch--eiden, da alles komplett für umme sein könnte. Ich will aber mehr als ein Forum! Ich will Kontakt! Ich will Nähe:

http://www.gutefrage.net/frage/wie-gruende-ich-eine-selbsthilfegruppe-fuer-misanthropen-mit-antisexueller-einstellungpruederie

Yofama hat Dich wohl auch nicht so richtig verstanden- Du hast ja nicht geschrieben, Du bist Misanthropin, weil Dich niemand versteht, sondern man versteht die Misanthropin in Dir nicht. Also bist Du einsam (Trotz "Freunde"), und suchst nicht unlogischer Weise nach ähnlich/ gleichgesinnten, um Dich besser zu begreifen, Dich zu bestätigen,auszudrücken, Dich mit anderen wohl zu fühlen. Das fehlt ja dann enorm bei MisanthropInnen, aber auch bei anderen Randgruppenmenschen.

Diogenes- Club? Ich kenne den Diogenes-Verlag. Hat was mit Büchern und Bildung zu tun. Über Suchmaschine kannst Du in Bezug auf eine Sherlock Holmes -Geschichte auf den "Männerclub" Diogenes-Club stoßen. Da geht es darum, das Leute sich treffen, sich gemeinsam in einem Raum einfinden, um sich nichts zu sagen, und einfach nur gemeinsam lesen....... .

*"...Der Club beherbergt laut Sherlock Holmes "die ungeselligsten und clubunfähigsten Männer der Stadt". Dies weiß er aus allererste Hand, da sein Bruder Mycroft einer der Gründer des Clubs ist.

Keinem Mitglied ist es gestattet, von einem der anderen überhaupt Notiz zu nehmen, außer im Besucherzimmer ist das Reden strengstens untersagt. Drei Verstöße gegen diese Regel würden zum Ausschluß führen. Der einzige Sinn des Clubs scheint es zu sein, in bequemen Sesseln die neusten Zeitungen zu lesen. ..."*

mrskk, leider kann ich Dir nicht wirklich helfen. Ich suche ja selbst. Aber wenn Du lust hast mit mir über Deine Misanthropie zu sprechen, dann schreibe mir über die Kontaktmöglichkeit hier bei GFN. Wenn Du VOR mir etwas sinnvolles findest, dann gib mir den Forumstipp. Ich versuche auch Dich zu informieren.

Gruß Misanthrop2

PS: Dein Foto mit der Maske ist ja beängstigend! Ich selbst renne (imaginär) mit einer Ritterrüstung herum.

Hey,
danke erstmal für die ausführliche Antwort!

Hm, war ja klar, dass ich mal wieder zu spät komme.
Ich habe auch schon daran gedacht, ein eigenes Forum zu starten, aber ich kenne mich auch nicht wirklich mit Programmierung und dem ganzen Zeug aus und am Ende wird es dann sowieso nicht besucht und die ganze Mühe war für'n A'rsch.

Yofama hat Dich wohl auch nicht so richtig verstanden- Du hast ja nicht geschrieben, Du bist Misanthropin, weil Dich niemand versteht, sondern man versteht die Misanthropin in Dir nicht.

Endlich mal jemand, der mich versteht :)

Von Diogenes-Club habe ich auch noch nichts gehört .. und mit Sherlock Holmes habe ich auch nicht wirklich viel am Hut ^^

Wenn du nichts dagegen hast, dann schicke ich dir einfach mal eine Freundschaftsanfrage, dann können wir uns ja ein bisschen austauschen.
Klar geb ich dir einen Link, falls ich doch noch was finden sollte .. ich bezweifel es zwar ..

LG

PS: Das nehm ich jetzt einfach mal als Kompliment xD

0
@mrskk

Hallo mrskk, warum hast Du denn den Kontakt beendet, bevor er eigentlich zum laufen kam? Hat was nicht gestimmt, oder bist Du andersweitig beschäftigt?

Schade- wenn die Leute heutzutage wenigstens fair in der Antwortkultur wären, und die Leute nicht wie 'bestellt und nicht abgeholt' hängenlassen würden. (Nennt man das "verarschen"?) Aber diese Respekt- und Kommunikationsform scheint von Generation zu Generation abhanden zu kommen. Wie viele andere Werte auch. Nicht ganz fein, aber normal. Menschlich.

Es lebe die Misanthropie! ;-)

Gruß an alle, die es betrifft- Misanthrop2

PS: Ich sehne mich auch nach jemanden, der mich versteht......

0

Hey,

Wir versuchen momentan, auf Facebook eine niveauvolle Seite zum Thema Misanthropie aufzubauen - vielleicht willst du uns dabei unterstützen?

Unter anderem werden wir dort eventuell auch alte Artikel aus dem bereits erwähnten VX2.0-Magazin veröffentlichen, die wir gesammelt haben!

http://www.facebook.com/TheMisanthropicPeople

Wäre das nicht ein Oxymoron? Ein Platz für Leute die Menschen/Gesellschaft hassen, aber sich mit anderen austauschen wollen...

Oder meinst du sowas wie den "Diogenes Club"?

Ja, da hast du auch wieder Recht ..
Ich fände es bloß mal ganz interessant, Menschen zu treffen, sie so denken wie ich und mich wenigstens ansatzweise verstehen, weißt du, was ich meine?

0
@mrskk

Ja, ich glaube das weiss jeder. Solche Leute nennt man Freunde. ;-)

Gleich von Misanthropie zu sprechen, wenn man niemanden hat, der einen versteht ist imho etwas übertrieben, aber so dachte ich auch mal als ich jünger war. Ich würde in dem Fall eher nach Foren suchen, die meine Hobbies oder Interessen behandeln. Dort kommt man schnell in Kontakt mit Anderen, mit denen man zumindest über ein Thema reden kann.

0
@yofama

Was ist Diogenes Club?
Naja, Freunde habe ich eigentlich schon ..
Ich will einfach nur Menschen treffen, die so sind wie ich, damit ich mich nicht so alleine fühle damit ..
Ich bin mir ziemlich sicher, dass ich ein Misanthrop bin, aber danke.

0

Was möchtest Du wissen?