Mir gefallen keine Penisse. Wieso?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Es kann sein, dass du dich an den Anblick erst gewöhnen musst. Viele Mädchen und junge Frauen finden Genitalien nicht schön und bei vielen ändert sich das auch, wenn sie älter werden, Erfahrungen sammeln und ihre sexuelle Identität voll entwickeln und entfalten. Deiner Fragestellung nach zu urteilen, ist deine Sexualität noch dabei, sich zu entfalten, da kommt nicht alles auf einmal. Leg es nicht auf die Goldwaage, aber geh offen damit um. Dein Partner wird es verkraften und ihr werdet eine Lösung finden, die für euch beide funktioniert.

Du musst ihn beispielsweise nicht während des Verkehrs pausenlos angucken. Kerzenschein ist für vieles ein schöneres Licht als Deckenlicht, Tageslicht oder Nachttisch-Lampenlicht. Es kann aber auch gut sein, dass du hervorragend damit klar kommst, den Penis anzusehen, sobald du weißt, dass du nicht "vortäuschen" musst, ihn schön zu finden.

Wenn dir der Sex an sich gefällt, betrachte den Penis einfach als Mittel zum Zweck. Objektiv betrachtet sind Geschlechtsteile (m+w) ja auch keine wirkliche Augenweide, aber wenn man sie mit etwas Schönem verbindet kommt man über den Anblick doch hinweg und findet dann schon irgendwie Gefallen daran (Selbiges bei Geruch und Geschmack, ist ja anfänglich u.U. auch gewöhnungsbedürftig...

Ich bin ein Kerl und würde meinem Penis jetzt keinen Schönheitspreis verleihen, aber er erfüllt seinen Zweck. Und darauf kommt es doch am Ende an, auch für dich als Frau. Man muss Dinge nicht unbedingt schön finden, um sie zu mögen, bzw. Spaß mit ihnen zu haben. Wenn dir das bewusst wird, siehst du das Ganze viel entspannter :-)

Was möchtest Du wissen?