Mir fehlen soziale Kontakte...

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo XedaLove,

Daran musst Du unbedingt was ändern. Es gibt nichts schlimmeres, als das man ständig alleine ist. Wie Du schon sagst, Deine Familie ist zwar da, aber das ist nicht das gleiche.

Verabrede Dich mit leuten aus Deiner Schule. Aus einer Bekannten kann auf die Zeit auch ein Freund oder Freundin werden. Dadurch das Du Dich schon jetzt so viel zurück ziehst, wird es nicht besser. Ich glaube Dir, dass Du viel weinst deswegen. Du fühlst Dich einsam und ziehst Dich ganz zurück. So wie es bei mir war. Ich habe nachher keine Türe mehr geöffnet, bin an kein Telefon gegangen und nur einkaufen, wenn icht wirklich nichts mehr hatte. Dazu muss ich sagen, dass ich schon über 50 bin. Du sieht auch im späteren Leben kann das so sein. Nun zu den psychischen Problemen; Ja, man fühlt sich immer schlechter undschlechter, die Stimmung geht immer weiter in den Keller und plötzlich hat man Depressionen. Das Weinen sind die ersten Anzeichen. Einen Rat. Sollte sich die Situation nicht innerhalb der nächsten Wochen verändernm sei so gut und suche einen Arzt auf und sprich mit dem darüber. Du bist erst 16 Jahre und Du solltest auf keinen Fall schon mit großer Traurigkeit zu Hause sitzen. Das geht nicht! Und übrigens, es ist keine Schande, wenn man sich damit dem Arzt anvertraut, im Gegenteil, es zeigt das Du Stärke hast und Dich nicht hoffnungslos dem Ganzen hingibst. Und den Anfang hast Du schon jetzt hier gemacht, dass finde ich toll. Dir alles Gute!! Ganz lieben Gruß jowacht

Gott sei dank gibt es Leute die einen verstehen, mir geht es im Moment genauso, ich bin 37 :-(

1

Woran liegt es denn genau ,dass du keine Freunde hast,weißt du das ?
Also ich denke ,dass jeder irgendetwas hat,was er gern macht ,dass muss nicht immer ein klassisches Hobby ,wie Sport oder Zeichnen sein. Vielleicht spielst du ja gern Computer-Spiele ,schaust gern irgendeine Serie oder so etwas. Egal was es ist, falls du Probleme hat,auf Menschen zu zugehen ,kannst du durch das Internet (oder vllt.auch in der Schule) erstmal nach Leuten suchen ,mit denen du dich über dein Hobby austauschen kannst . So können schnell Freundschaften entstehen . Suche nach Gemeinsamkeiten und du wirst schneller Freunde finden ,als du denkst;)
In deinem Alter ist es wichtig ,sich mit Freunden auszutauschen.

Ich würde auch sagen, das das zu physischen Problemen führen könnte. Und das was jetzt kommt wirst du wahrscheinlich immer hören. Wenn du dich mit den Leuten in der Schule gut verstehst, dann bekommst du doch auch sicherlich mit wie manche sich verabreden, oder eine Feier oder ähnliches fragen, bei den Leuten mit den du am besten klar kommst kannst du ja einfach mal fragen ob du auch kommen darfst, sie werden da sicherlich nichts gegen haben, oder tritt einem Sport-, Musikverein oder ähnlich bei. Du musst dich einfach nur trauen, dann finden sich schnell Freunde. =)

du musst schon immer was unternehmen, wenn du nur zuhause rumhockst wird das nix. die leute mit denen du gut klarkommst kannst du ja einfach fragen ob sie mal mit dir was unternehmen. von alleine kommen die nicht. du kannst ja auch in clubs und auf partys gehen, dort kannst du auch ganz viele kennenlernen. aber zuhause eben nicht. :)

Wenn du dich gut mit den leuten aus der Schule verstehst, dann frag doch einfach mal jmdn ob du mal mitkommen kannst in die disco oder so, wenn ihr euch mögt haben die bestimmt nichts dagegen :)

Was möchtest Du wissen?