meine Tochter (14 monate) ignoriert mich, wenn sie bei anderen ist

6 Antworten

Liebe EA,

bei kleinen Kindern ist das ähnlich wie mit einem Hund. Andere Freunde sind viel spannender wenn sie zu Besuch kommen, viel mehr als Herrchen/Frauchen. Das hat nichts damit zu tun, dass sie undankbar sind oder ihr Herrchen nicht lieben, in dem Moment, wo jemand Bekanntes da ist, ist diese Person einfach interessant, weil sie nicht immer da ist. Es ist unfair, aber es ist so. Wenn wir meine Eltern besuchen (beide haben 2 süße Hunde), dann sind wir für sie die Stars und meine Eltern vorerst abgemeldet. Aber wir sind nur 1x pro Woche dort und meine Eltern sind 24 Std. am Tag bei ihnen. Ich würde mir das nicht zu sehr zu Herzen nehmen, das ist keine bewusste Entscheidung Deiner kleinen Tochter. Wichtig für Dich wäre aber auch nicht nur die Mutterrolle zu leben, sondern Dich auch in andere Richtungen zu orientieren, z.B: Mal auf einen Plausch zu der Nachbarin, gemeinsam Sport machen ein Hobby beginnen und auch mal andere Leute kennenzulernen - das würde Dir und auch den Verhältnis zu Deiner Tochter sicher gut tun.

Alles Gute!

Auch Kinder brauchen Abwechslung.. die kommt unter andere Menschen, ausser die Mama und entdeckt für sich neues.. Ist ja nicht so, dass sie auf dich verzichtet.. ;-)

Das ist bei Kindern so, es ist schwer Ihre Aufmerksamkeit zu bekommen. Mich faszinieren Kinder, Sie leben vollkommen im Jetzt und machen sich keine Sorgen über die Vergangenheit, oder über die Zukunft. Ach, ich wünschte das ich wieder ein kleines Kind wäre. :-)

Stillen trotz Abstilltabletten? Ab wann?

Hallo,

ich habe am Samstag meine Tochter entbunden.

War hin und hergerissen wegen dem Thema stillen. Hab die 24 Stunden wo man diese Tabletten zum Abstillen nimmt überschritten und habe andere Tabletten danach bekommen.

Das Thema ging zwischen meinen Schwiegereltern in spe und meinen Eltern hin und her. So das ich garnicht mehr wusste was ich noch machen sollte.

Jetzt war ich die erste Nacht mit meiner Maus daheim und bin fix und fertig. Nicht weil so oft die Flasche wollte oder so... Aber ich mach mir jetzt richtige Vorwürfe, weil ich es noch nicht einmal mit dem Stillen versucht habe.

Kann ich es eventuell doch noch versuchen mit dem Stillen? Denn Milch habe ich. Doch ab wann dann? Ich habe gestern Morgen um 6 Uhr rum die letzte Tablette genommen.

...zur Frage

Suche ein "Sammelgeschenk" für meine Familie

Meine Frau, meine Tochter mit dem Freund, meine Schwiegereltern - das sind die Familienmitglieder, die am Heiligen Abend unter den Weihnachtsbau schauen werden, mit der Hoffnung, das es auch von mir Geschenke gibt...Wie wäre es mit einem Geschenk, das sie alle zufriedenstellt. sagen wir mal; sechs sich ergünzende Geschenke oder eine Art von Gesellschaftsspiel oder wie auch immer...Habt Ihr, liebe GF- Gemeindemitgliederr, eine Idee für mich?

...zur Frage

Möchte gerne wissen, wie ich mich meiner Schwägerin und Schwiegereltern gegenüber, verhalten soll

Hallo Miteinander,...

Bin mit meinem Verlobten 5 Jahre zusammen und wir wohnen gemeinsam in der alten Wohnung seiner Eltern. Die Schwiegereltern hingegen wohnen im Untergeschoss. Mein Verhältnis mit ihnen ist eigentlich sehr in Ordnung und friedlich, kann wirklich sagen, dass ich nirgendwo ein besseres finden könnte. Was mich aber sehr aufregt ist das Verhalten meiner Schwägerin, die große und einzige Schwester meines Verlobten. Sie ist seit 10 Jahren verheiratet, hat 2 kleine Kinder und wohnt ungefähr 10 km entfernt. Als ich vor 4 Jahren mit ins Haus meines Verlobten zog hat sie nach einem Monat ihre Tochter zu ihrer Mutter geschickt, damit sie auf die Kleine aufpassen soll. Alles hört sich normal an bis jetzt aber welche Mutter bitteschön gibt sein Kind bei seiner Mutter ab und besucht es jeden Tag für 1-2 Stunden? Die kleine war ungefähr ein Jahr bei uns. Ich konnte das nicht verstehen. Wenn die kleine krank war, war sie bei ihrer Oma anstatt bei ihrer Mama. Der Grund, so hiess es sei,... die kleine ist noch so klein... ist doch schade sie so früh zu wecken und dann zu Oma zu fahren und dann wieder nach der Arbeit abzuholen. Es ist das beste fürs Kind. Ich versteh es leider nicht. Mich hat es echt umgehauen, weil meine Schwiegermutter die Enkeltochter großziehen musste obwohl ihre Mutter nicht mal 10 min mit dem Auto entfernt wohnt. Ich konnte ja nichts sagen... ist ja nicht meine Angelegenheit und ich war noch sehr frisch da drin. Abgesehen davon lässt sie ihre Mutter ständig springen. Fast jedes Mal wird für sie sogar zu Mittag gekocht und das Essen sogar geliefert. Die Kleine musste dieses Wochenende bei der Oma bleiben obwohl es der Oma nicht gut geht, weil sie erst vor 2 Wochen aus einer OP gekommen ist. Als ich meine Schwiegermutter am Donnerstag gesehen habe,.. dass es ihr garnicht gut geht und es ihr sehr schwindelig war hab ich Sie gefragt ob es nicht vielleicht besser wäre wenn meine Schwägerin ihre Tochter doch zu diesem Ausflug mitnimmt und nicht hier bei dir lässt damit du dich ausruhen kannst. Sie hingegen hat dann mit strengem Ton gesagt, das die kleine kommen soll und das Sie auf die aufpassen wird und Schluss damit. (mit Augen und Mund offen dasteht) Die kleine kommt und die Oma wars nicht gut und lag ihm Bett während dessen musste dann der Opa und wir uns mit der Kleinen beschäftigen. Hat mich auch mal wieder aufgeregt. Leute, ich könnte ohne Ende weiterschreiben und andere Sachen erwähnen aber es hat keinen Sinn. Bin jetzt auch Schwanger und frage mich, muss mein Kind auch von der Oma großgezogen werde? Mein Verlobter sieht das fast genau so... manchmal sieht er es auch das sie es übertreibt. Abgesehen davon, mischt sie sich auch gerne ein und macht meine nerven kaputt. Ich möchte wissen, was wäre das beste was ich tun kann um meine Ruhe von ihr zu haben? Ausziehen? Nach weit weit weg..? ;)

...zur Frage

Großeltern stellen Enkelsohn als Genie dar?

Nabend. Also, ich bin mir unsicher ob sowas überhaupt hierher gehört. Ich bin momentan ein wenig angenervt von meinen Schwiegereltern. Folgendes: Der Enkelsohn meiner Schwiedereltern (Welcher das erstgeborene Kind meiner Schwägerin ist) wird demnächst 6 Jahre alt. Ich gebe zu, er ist kein dummes Kind. Er kann zählen und sich diverse Dinge merken. Wie z.b. Automarken oder Namen von Personen blablabla. Was bedeutet; Er ist aufmerksam! Nun waren wir am Wochenende auf einer Familienfeier. Da turnten eben alle herum. Großeltern, meine Frau und eben auch die Kinder meiner Schwägerin. Und immer wenn der Junge an uns vorbeilief, betonten meine Schwiegereltern wie klug dieses Kind doch ist...! Und immer mit so einer übertriebenen gewitzten Art. "Das ist sooo ein schlaues Kind" oder "Demnächst kommt der als Experte mit uns wenn wir ein neues Auto kaufen wollen". Jeder Mensch würde bei solchen Aussagen denken, dass die lieben Großeltern bloss Spass machen. Aber Nein!! Die meinen das ernst. Sogar die eigene Mutter, also deren Tochter wiederrum ist davon genervt. Ja das Kind ist nicht blöde, aber es ist trotzdem noch ein kleiner Junge der mehr als häufig irgendwelche völlig wirren Dinge sagt oder auch etwas völlig falsch versteht. Das überhören die Großeltern natürlich. Übrigens sind die beiden in ihren frühen 60ern. Keiner von ihnen ist also wirklich alt oder senil. Ich frage mich nur ob das ein gewöhnliches Verhalten ist. Ich bin keineswegs neidisch auf meinen Neffen, das fehlt noch^^ Ist es die Tatsache dass es der erstgeborende Sohn der erstgeborenen Tochter ist??

...zur Frage

Kann ich meine Jimdo Seite in eine eigene App convertieren?

Ich habe seit kurzen eine eigene Jimdo Seite. In dieser Seite sind ehr viel Text und viele Bilder enthalten. Nun stellt sich mir aber die Frage, ob ich meine Webseite mit den zahlreichen Unterseiten nicht in eine einzige App packen könnte, die man sich dann zum Beispiel in Play Store downloaden könnte. Quasi meine Webseite in einer App.

...zur Frage

Nahtoderfahrungen...was ist da dran?

...man hört oft das die Menschen ein helles Licht sehen und meistens auch Gott oder Jesus! Und auch das sie sich selber z.B. sehen von oben auf dem OP Tisch oder sowas...

...hatte von euch schon Mal jemand eine Nahtoderfahrung?

...und was ist da dran, ist das dann doch ein Zeichen, dass es ein Leben nach dem Tod gibt und die Seele weiterlebt?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?