Meine Freundin wurde vergewaltigt. Was kann ich für ihr tun?

... komplette Frage anzeigen

14 Antworten

Hi, du hast richtig erkannt, dass es für sie ein sehr schlimmes Erlebnis war. Redet darüber, je mehr sie darüber redet, umso besser geht es ihr, weil sie lernt damit umzugehen. Aber dränge sie nicht, es kommt von allein. Sei zärtlich, streichel sie einfach nur und anfangs nicht zwischen den Beinen. Mache Rücken, Arme, Schenkel, mehr nicht. Nach einiger Zeit versuche etwas weiter zu gehen, nur soweit sie es zulässt. Mit der Zeit wird es werden. Sie ist innerlich zerissen. Aber du kannst ihr helfen. Lg Sonnenblume533

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ihr seit ja noch nicht lange zusammen. Sie muss erst mal vertrauen zu dir finden. Lass ihr einfach Zeit. Vielleicht sprichst du mal behutsam mit ihr. Wäre ja ne Möglichkeit das sie dich verführt wenn sie sich bereit fühlt und du dich solange mit kuscheln und knutschen zufrieden gibst. Was deiner Freundin passiert ist ist das Schlimmste was einem jungen Mädchen passieren kann. Das kann Jahre dauern bis sie darüber hinwegkommt und wieder nach vorne schauen kann, dafür seit ihr ja in eurer kurzen Beziehung schon weit gekommen. Also Geduld und Mut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst ihr zeit geben und für sie ein stehen. Gib ihr das Gefühl, dass du sie beschützt und immer für sie da bist. Das braucht auch nicht viele Worte. Du solltest sie nicht bedrängen. Und wenn sie genug Vertrauen aufgebaut hat und sie gelernt hat, mit der Vergangenheit ab zu schließen bzw. damit zu leben, dann wird das auch mit dem Liebesleben. Sie baruch eben nur viel mehr Zeit und Verständnis.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

vielleicht solltest du nicht daran denken was du zu verlieren hast nämlich deine befriedigung sondern daran denken das sie überhaupt noch nicht bereit für sex ist!!! paartherapie bzw. solltest du erstmal sex vergessen, bevor sie selbt 100 % dafür ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

puh, das ist wirklich ne schwierige situation und es tut mir echt leid für euch und ganz besonders für sie. vielleicht fragst du mal bei pro familia, ob es angebote für partner vergewltigter frauen gibt. auf jeden fall musst du ihr viel zeit geben und immer ein offenes ohr haben. ich wünsche euch viel kraft!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

noch vor wenigen Tagen schreibst du, ob du mit ihr überhaupt etwas anfangen sollst... und heute kommt schon die Geschichte mit der Vergewaltigung.....

Zum einen: Sicherlich gibt es nicht wenige Frauen, die ein solch schlimmes Erlebnis hatten und ich bin rigoros dafür, dass diese Typen auch weggesperrt werden..... ABER: auch das muss man sagen, dass viele inzwischen eine angebliche Vergewaltigung als Vorwand bringen... um sich beispielsweise nicht auf eine Beziehung einlassen zu müssen.... usw... Die Bandbreite ist hier riesig...

Wenn es tatsächlich dieser Missbrauch war, dann bezweifle ich, ob du so reif bist, damit umzugehen... denn deine Frage: "soll ich jetzt die ganze Zeit ohne Sex sein?"... die zeigt, dass es dir vordergründig um dich geht. Ich denke nicht, dass diese Beziehung viel Sinn macht, denn du bist anscheinend zu jung, um überhaupt einen Missbrauch zu verstehen bzw. damit umgehen zu können....

Wobei immer noch im Vordergrund steht, ob die Story von ihr wahr ist oder einfach nur ein Vorwand.. beispielsweise, weil sie sich noch garnicht reif genug für Sex fühlt.. usw...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ui, nicht schön. Aber Du kannst ihr nur zeigen das Du nichts tun wirst, was sie nicht auch freiwillig will. Sie muss langsam wieder vertrauen fassen .. gib ihr Zeit, die Vergangenheit zu verarbeiten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn sie ne liebe ist holt sie dir zumindest einen runter :-) Ansonsten ergründe erstmal wie das genau abgelaufen ist... vergewaltigung und "gegen ihren willen" sind zwei völlig verschiedene dinge, WENN sie ihren willen nicht geäußert hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Stell dir die Frage...

Liebe ich sie wirklich? Und wenn ja Liebe ich sie so sehr, dass ich alles mit ihr machen möchte?

Wenn ja, dann sei nicht nur Partner sondern auch Freund und höre ihr zu , sei einfach da und mach nicht alles an Sex fest, denn das kommt von alleine.

Wenn sie sich wirklich geborgen füllt, dann wird sie es auch mögen mit dir intim zu werden.

Aber gib ihr Zeit sich bei Dir geborgen zu fühlen zu Können. Nichts überstürzen.

Du hast zwei gesunde Hände und die Vorstellungskraft dir deien Freundin vorzustellen.

Zeit ist das wichtigst was in solchen Situationen. Liebe ist da, alles andere kommt, erstmal mus Vertrauen dei Basis sein, der Rest wird folgen!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

OMG ich wurde nicht vergewaltigt, bin mit meinem Freund seit 9 Monaten zusammen und wir hatten nicht, weil wahre Liebe manchmal nun mal Zeit braucht und du tust hier so als wäre es schlimm mit 16 nur 1 mal in EINEM MONAT BEZIEHUNG Sex gehabt zu haben, obwohl sie vergewaltigt wurde? Denk mal logisch Junge! sex bringt alle grausigen gedanken an die vergewaltigung in ihr hoch...lass ihr die zeit die sie will oder sie hat einfach einen verdient, der sie nicht drängt und not**il ist anstatt auf ihr Leid rücksicht zu nehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ja das problem ist sie lässt es ja zu ! das ich sie anfasse zwischen den beinen bloß das macht sie nicht wild sie liegt dann immer regungslos da..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kommt öfters vor, als man denkt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

aber sie war schon bei der polizei, oder?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

DANKE FÜR DIE ANTWORTEN ja sie war bei der polizei der typ sitzt 4 jahre im Bau

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?