meine ex frau macht mich fertig, ich weiss nicht mehr weiter

Support

Liebe/r nobody1979,

Bitte achte zukünftig darauf, eine konkrete Fragen zu formulieren und nutze das Beschreibungsfeld, um zu erläutern, worum es Dir genau geht, damit die anderen User Dir einen hilfreichen Rat geben können.

Herzliche Grüsse

Sophia vom gutefrage.net-Support

11 Antworten

ich habe ein anwalt, aber mom ist nichts zu machen. wir haben das gemeinsame sorgerecht noch, aber so wie es aussieht will sie mir das entziehen....sie macht mich überall schlecht. durch den gealtbeschluss gilt bis 29.2.2012 darf ich mich nicht melden bei ihr, aber genau das behauptet sie und versucht den beschluss zu verlängern. es ist traurig das sowas nach einer solangen zeit passiert

ich bin ausgezogen, habe eigene wohnung, nachdem mich die polizei raus geholt hat. durch die strafanzeige. ich lag mit meinen kindern im bett als 2.30 uhr mich die polizei der wohnung verwiesen hat für 7 tage. dann kam der beschluss das sie alleine in der wohnung bleiben darf. ich komme nicht an sie ran, nur über anwalt. es tut weh die kinder nicht zu sehen

Tja- das ist natürlich übel. Hast du der Polizei deinen blauen Fleck gezeigt?

0

Hast du bereits einen Anwalt?

0

Alles habe ich nicht gelesen, dazu ist dein Wortschwall etwas zu anstrengend. Absätze bilden hätte das deutlich lesbarer gemacht.

Zur Wohnsituation: Die Wohnung wird gerichtlich idR dem Ehepartner zugewiesen, der die Kinder behält... also hier deiner Frau. Dass sie dich gerichtlich hat entfernen lassen ist unschön, aber da muss ein Grund vorhanden gewesen sein: Deine Gewalttätigkeit. Die Familiengerichte lassen sich nicht für einen Rosenkrieg instrumentalisieren.

Zu den Kindern Du hast ein gesetzliches Umgangsrecht, sie alle 14 tage am WE zu dir zu nehmen. Holen musst du sie selber und auch pünktlich zurückbringen.

Akzeptiere die Situation wie sie ist. Such dir ne eigene Bude, richte da auch Schlafgelegenheit fürs Kind ein für das Umgangsrecht.

Geh zum Jugendamt mit allen Nachweisen deines Einkommens, lass den Kindesunterhalt berechnen und unterschreibe dazu eine Anerkennungsurkunde. So ersparst du dir, dass deine Ex das übers Gericht macht...übers JA ist es für dich kostenlos, übers Gericht kostet das einen Haufen Geld! Den Trennungsunterhalt muss dein Anwalt ausrechnen...nimm dir einen, vor Familiengerichten ist der nämlich Pflicht!

Dies ist eine unschöne Situation, die selbige habe ich mit meiner ExFrau schon durch und stehe wieder vor einen ähnlichen Problem. Die Unterlagen werden vor Gericht, sollte es zu einem Unterhaltsverfahren kommen nicht bewertet, da es Entwendung deines Eigentums ohne dein Einverständnis ist (dies war bei mir jedenfalls vor Gericht so). Es klingt für mich so, als würde sich dort ein heftiger Rosenkrieg anbahnen, was alleine schon aus Sicht der Kinder vermieden werden sollte. Ich denke ein ruhiges, klärendes Gespräch wird nichts bringen anhand deiner geschildert Situation. Das mit den Flecken auf dem Arm ist so eine Sache, hier wird sich die Frage stellen, wer damit nun angefangen hat (mit der Körperlichen Auseinandersetzung). Hast du schon eine Räumliche Trennung (eigene Wohnung) in Betracht gezogen, in vielen Fällen hilft es, wenn die Ehe wirklich vorbei ist. Habt ihr das gemeinsame Sorgerecht oder wie verhält es sich da???

Für weitere Fragen (da ich selbige Situation schon hatte) stehe ich gerne zur Verfügung

sie hat mich angezeigt darauf hin, nun gibt es ein gewaltbeschluss aber ohne das ich was gemacht habe von meiner sicht aus. ich sehe meine kinder nicht und sie macht mich fertig. ich weiss absolut nicht weiter. danke für eure antworten

hm. Such dir einen Anwalt würde ich sagen

0

Was möchtest Du wissen?