mein Vater schlägt mich, schreit mich an und tut mir einfach weh!

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Hast du noch andere Bezugspersonen als deine Eltern? Vielleicht Eltern von Freunden, Grosseltern, grosse Geschwister, andere Verwandte, enge (erwachsene) Freunde? Andere Möglichkeiten erst mal aus dem Konflikt raus zu kommen? Wenn ja nimm dir die als Hilfe! Verschaffe dir "Zeugen" um mit deinem Vater darüber zu reden ohne dass er wieder schlägt! Wenn andere dabei sind wird er wahrscheinlich eher darauf achten nicht auszuticken.

Generell gilt: Das "Recht auf Züchtigung" wurde November 2000 abgeschafft! „Kinder haben ein Recht auf gewaltfreie Erziehung. Körperliche Bestrafungen, seelische Verletzungen und andere entwürdigende Maßnahmen sind unzulässig.“ -> § 1631 Abs. 2 BGB. Was er tut ist also Körperverletzung! Sag ihm das. Wenn er dich schlägt hast du jedes mal das Recht zur Polizei zu gehen. Der Grundtatbestand der Körperverletzung wird in § 223 StGB Absatz 1 genannt: (1) Wer eine andere Person körperlich misshandelt oder an der Gesundheit schädigt, wird mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.

Er könnte also jedes mal wenn er dich schlägt angezeigt werden. Mach ihm klar dass du es bis jetzt nicht gemacht hast, aber nicht mehr dazu bereit bist! Das Jugendamt (ihm zuliebe) nicht einzuschalten hat vielleicht bis jetzt funktioniert, aber wenn er nicht bereit ist sich zu ändern solltest du auch über diese Möglichkeit ernsthaft nachdenken. Das Bild der "Heimkinder" von damals ist schon längst überholt, du bist ja keine Vollwaise! Bevor so (ein teurer!) betreuter WG-Platz an jemanden vergeben wird der auch noch andere Erziehungsberechtigte hat, werden einige andere Möglichkeiten vom Jugendamt genutzt. Zum Beispiel der Verweiß deines Vaters aus der Wohnung, ihm wird dann verboten eine gewisse Zeit de Wohnung zu betreten in der du und deine Familie lebt. Oder die sozialpädagogische Familienhilfe (SPFH) kommt zu euch, wo er die rechtliche Situation auch aus der Warte der "Unbeteiligten" noch einmal hören kann.

Generell gilt: körperliche Gewalt ist nicht akzeptabel! Wenn er schlägt ist das auch eine Form von Kontrollverlust. Er weiss dann höchstwahrscheinlich sich einfach nicht anders zu helfen. Jemanden zu schlagen ist also eigentlich ein Anzeichen für eigene Hilflosigkeit. Körperliche Züchtigung erzeugt Angst, keinen Respekt. Angst als Mittel der Erziehung ist keine gute Erziehungsform. Gewalt erzeugt Gegengewalt, wie fände er es wenn er mal mit 80 Jahren von dir abhängig ist und du ihn schlägst wenn er etwas macht was du nicht willst? Hast es ja dann von ihm gelernt!

Das sind alles Dinge die du dir und ihm klar machen solltest! Erst dir selbst und sobald du sicher in dem Thema bist dann ihm!

Viel Erfolg und denk daran: Such dir Verbündete!

Harle :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Harleakin
13.03.2014, 10:00

p.s: Die Verbündeten haben auch den Zweck mal dort zu übernachten, sollte es daheim zu schlimm werden! Wenn die wissen, dass dein Vater schlägt können sie als "Notquartier" fungieren wenn du zuviel Angst davor hast das Jugendamt zu informieren!

0

Sprech mal mit ner guten Freundin /Freund darüber, die in deiner nähe wohnen, vielleicht seit ihr zusa, men stark und könnt mal mit deinem vater und deiner mutter geminsam reden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ganz ehrlich, bei diesem Beitrag frage ich mich ernsthaft was es für Leute gibt. ELTERN HABEN NICHT DAS RECHT IHRE KINDER ZU SCHLAGEN! KINDER HABEN EIN RECHT AUF GEWALTFREIE ERZIEHUNG! Habt ihr davon schonmal was gehört? Es ist scheißegal ob oder was auch immer du getan hast, wenn er dich schlägt, egal aus welchen Gründen, dann ist das strafbar. Allein regelmäßiges Anschreien ist schon strafbar, da es deine psychische Entwicklung negativ beeinflusst. Ich gebe dir nur einen guten Tipp, geh zum Jugendamt. Es ist egal ob es deine Familie zerstört oder nicht, denn es geht hier um DICH! Bist du dieser Situation langfristig ausgesetzt wird es dich zerstören! Also schau bitte auf dich.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey...

Das sicherste ist wenn du zu deinen Großeltern gehst mit ihnen sprichst und mit denen zusammen zum Jugendam geht. Aber wenn du von deinem Vater so behandelt wirst, warum trennt sich deine Mutter nicht von ihm. Das leben bei euch ist doch keine Zumutung für dich. Und auch komisch das seine Lehrer sich nicht hinter klemmen und etwas unternehmen. Mal ganz ehrlich, vor was hast du Angst. Was dein Vater macht ist nicht richtig und das weiss auch ein Kind in deinem alter. Ein Jugendamt ist keine schlimme Sache ganz im Gegenteil, sie sind da um zu helfen und nicht gleich die Kinder zu entziehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

OMG alter, mach keine szene ! Es liegt zu 10000% nicht an deinem vater wenn du selber schon sagst das er deine schwester bevorzugt! wenn er jeden tag betrunken oder deprimiert ist und dich jeden tag schlagen würde, dann würde ich es auch schon verstehen. ihr deutschen seit bei sowas einfach zu verwöhnt was ihr alles schlagen nennt. bestimmt hat er dir nur eine ohrfeige gegeben. pfff

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Harleakin
13.03.2014, 09:32

Darf ich dir auch "nur eine Ohrfeige" geben?

0

Du musst eigentlich zum Jugendamt gehen wenn das wirklich so schlimm ist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum hat er dich denn geschlagen? Ich glaube nicht, dass du so ein Unschuldslamm bist. Ich denke er sicher gute Gründe, warum er sauer auf dich ist. Gehe doch zum Jugendamt. Dort werden sie dich das selbe fragen, was ich gerate gefragt habe. Du armes armes Kind. Du bist ganz ganz ganz unschuldig! Gerhard14

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HmmFrage
10.03.2014, 21:31

Ich habe wirklich nichts gemacht! Außer das ich meine möhren liegen lassen habe, weil ich keine möhren mag! aber wenn du meinst das ich überhaupt nicht unschuldig bin, bitteschön !

0
Kommentar von Harleakin
13.03.2014, 09:19

Was ist denn das für eine Antwort? Wenn jemand sauer ist hat er das Recht zu schlagen? Ich werde gerade sauer auf dich! Darf ich dich jetzt schlagen? Dass er nicht zum Jugendamt möchte hat er geschrieben. Sarkasmus ist wohl eher der falsche Lösungsansatz...

0

schlag zurück. mein vater hat mich in meinem leben nur einmal geschlagen und ich glaube, dass das geholfen hat

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HmmFrage
09.03.2014, 20:16

Aber das wird dann doch noch mehr und er wird noch aggressiver !

0

Was möchtest Du wissen?