Mein Tattoo sieht komisch aus

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich denke nicht, dass das so bleibt.. Habe selber eines am Handgelenk und die "Krusten" hat man dort um einiges länger gespürt als z. B. am Oberschenkel.. Wenn du das Tattoo aber nur eine Woche eingecremt hast, war das definitiv viel zu wenig.. Pflege es jetzt wieder täglich und wenn es in 1-2 Wochen immernoch so ist, würde ich mal zum Tätowierer gehen..

Dass sich die Stellen, wo gestochen wurde, etwas abheben ist absolut normal. Das verschwindet auch wieder :) Ist quasi noch eine Schwellung der "Wunde".

ich hab es so, dass bei warmem Wetter (wenn man zB auch etwas dickere Hände bekommt) auch das Tattoo etwas anschwillt, aber nicht schlimmt und kaum merklich. Es ist halt eine große (farbige) Narbe.

Ohne das jetzt gesehen zu haben, würde ich mal sagen, dass das die Krusten sind, schließlich handelt es sich ja um eine Wunde, die abheilen muss. Bepanthen hast du da drauf getan?? Mir wurde bei meinen 3 Tattoos immer gesagt, ich sollte Melkfett nehmen und immer schön brav schmieren - alle 3 sind super abgeheilt.

Die "Hügel" verschwinden von selbst bzw. fallen ab. Ach ja, mein großes Tattoo auf dem Rücken ist auch leicht hügelig, bzw. hebt es sich eher von der Haut ab. Ich find es nicht schlimm - aber ich sehe es ja auch nie. g

Ja, ich hab ca. eine woche mit bepanthen gecremt.

0

Dunkle Linie im Tattoo?

Hallo zusammen. Ich hab mir letzte Woche ein Tattoo am Handgelenk stechen lassen. Das ist natürlich noch nicht abgeheilt aber der Schorf geht jetzt langsam ab und an einigen Stellen ist schon nichts mehr drüber. Hab's regelmäßig eingecremt usw. Jetzt sieht man bei genauem hinschauen eine dünne, dunklere Linie in der Mitte der Linien. Schorf ist das definitiv nicht mehr. Ist das normal? Geht das noch weg? Ist mein erstes Tattoo, daher hab ich keinen Vergleich...

(Würde gerne ein Foto hinzufügen, aber wenn ich es auswähle, passiert nichts.)

...zur Frage

Bepanten oder 99%iges Aloe Vera Gel auf frischen Tattoos?

Normalerweise bekommt man ja immer Bepanten Wund&heilsalbe empfohlen bei frischen Tattoos hab aber jetz viel gutes über Aloe Vera Gel gelesen nachdem ich es in einer anderen Tattoo Pflegeanleitung gesehen habe. Was is eure Meinung?

...zur Frage

Tattoo schwarze kruste?

Hab mir vor 2 Tagen ein Tattoo stechen lassen. Hab es jeden tag mit Bepanten eingecremt. Nicht zu viel und auch nicht zu wenig. Jz hat sich an den äußeren Linien eine dicke schwarze Kruste gebildet. Passt das auch noch alles oder mache ich was falsch?

...zur Frage

Bepanten oder Panthenol ..Wie teuer ist die Salbe für Tattoo?

Hi mein Tattoo wird morgen nachgestochen.. letztes mal hatte ich Panthenol benutzt.. das tattoo war nach 3wochen ausgebleicht, Linien und fabe hatten flecken... Bin jetzt bei einem neuen Tattowierer und der sagt ich soll unbedingt Bepanten Wund und Heilsalbe benutzen.. meine Frage ist, ist es üblich das das Tattoo nach 3 wochen so misslungen aussehen kann? (hab später erfahren, der tattowierer hatte nicht viel aufm Kasten) und wie teuer ist die Bepanten Salbe in der Apotheke ? lg

...zur Frage

Hilfeeeee mein Tattoo sieht komisch aus :(

Hi, ich habe mein tattoo knapp vor 2 wochen stechen lassen an mein handgelenk.... ich creme mein tatto regelmäßig ein aber das poblem ist paar stellen ist die kruste ab und unter der haut sieht es sehr hell aus und paar stellen ist die kruste nicht ab ich mach mir echt sorgen ob das echt normal ist weill das ist auch mein 1tattoo ( ich will nur wissen ob das später noch dunkel wird die hellen stellen )

...zur Frage

Offene Stellen im Tattoo?

Habe mir am Montag den 14.11 (vor ca 2wochen) ein Tattoo am Fußknöchel stechen lassen jetzt hat sich die letzte kruste gelöst (die war auch etwas dicker als sonnst) und darunter sind jetzt kleine offene Stellen Habe in den letzten Tagen von schäbens Tattoo Creme auf wund und heilsalbe gewechselt. Was könnte es sein? Oder ist das normal am knöchel wegen empfindlicher Haut und soo? Oder was sagt ihr so

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?