Warum tut mein Po beim aufstehen weh?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Mußt die Bauchmuskeln stärken,das hat mir der Physiotherapeut gesagt,ich bin gerade in Behandlung dahingehend. Mein Rücken tat schon sehr lange weh,ich konnte zwischendurch fast gar nix machen,erst Spritzen und jetzt die Physiotherapie....langsam wirds besser,mache die Übungen gleich morgens im Bett und vor dem Schlafen auch. Man muß Geduld haben!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JannisBH
06.03.2014, 22:33

hoffe nicht das ich operiert werden muss..

0
Kommentar von Slugger
07.03.2014, 23:02

Obwohl hier die Bauchmuskeln mitspielen, würde ich hier primär die Rückenmuskulatur stärken.....oder etwa nicht?

1

Ich glaub du meinst das Steißbein. Zuviel sitzen kann schaden. ich hatte das selbe Problem, ging nach2wochen gottseidank weg. Wenn der Schmerz unerträglich wird geh schnell zum artzt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, du hast warhrscheinlich einen s.g. "Hexenschuss". Einreiben mit einer Rheuma- und Schmerzsalbe, ein Wärmepflaster oder eine Wärmflasche sind oft sehr hilfreich. Sollten die Schmerzen schlimmer werden , dann zum Arzt.

Gute Besserung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JannisBH
06.03.2014, 22:16

Mache das so wie du gesagt hast , Danke :)

0

Das kann Muskelkater sein :) aber ist nach in ca. 1-3 Tagen wieder weg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JannisBH
07.03.2014, 23:07

Heute Morgen War bei mir alles weg aber jetzt kommt es wieder ...

0

Was möchtest Du wissen?