mein freund ist bi-und mein bruder steht auf ihn...

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

ich würde mit beiden reden und ihnen sagen was dich bedrückt. dein bruder soll seine aussage wiederholen und dein freund sollte klare postion beziehen. dann liegt es letzten endes an dir eine entscheidung zu treffen. du wirst sicherlich deinen bruder und deinen freund jetzt mit anderen augen beobachten wenn sie zusammentreffen. und mal ganz ehrlich, ich würde wahrscheinlich durchdrehen vor eifersucht.

Das ist natürlich echt fies. Stell deinen Freund zu rede, und sag ihm wie du dich bei der ganzen Sache fühlst. Und das diese Spielereien zwischen ihm und deinem Bruder dir total weh tun. Liebt er doich wirklich muss und sollte er das akzeptieren. Auch deinem Bruder würde ich das nochmal sagen. Auch denke ich wäre es gut, dass du dich alleine mit deinem Freund triffst, halt das ihr häufiger zu ihm geht, damit die zwei sich nicht merh so sehen. ICh wünsche dir viel Glück bei egal was du tust!

aber er ist sein bester freund ich will jetzt auch nicht das die beiden keinen kontakt mehr haben weil er halt sein bester freund ist und das wäre schon scheiße.. bei ihm treffen ist nicht so toll.der wohnt inner wg mit so älteren typen und ich mag die nicht besonders xD naja aber ich meine "spielereien"...das tut echt weh das sieht so...verliebt-mäßig aus :(

0
@BubbleBlase

Also ich käm da auch echt nicht mit klar, da muss sich auf jeden fall was ändern? Wie lange seit ihr denn schon zusammen? und kennst du deinen Freund durch deienen Bruder oder wie?

0
@Agathe89

japp.also mein freund und mein bruder kennen sich jetzt 16 jahre..seit beide 2 waren(durch mütter xD).xD seitdem immer alles zusammen gemacht undso..naja ... habe meinen freund dann vor 3 jahren erstmal so richtig kkennengelernt da war ich knapp 12..naja bald bin ich 15 und dann sind wir 2 jahre zusammen ungefähr(seit ich knapp 13 war)

0
@BubbleBlase

MHH MHHH schwierige Sache, aber wenn du auf Dauer so nicht klar kommst, musst du halt vielleicht BYE sagen, auch wenn das schwer ist. Aber so ist das ja kein Dauerzustand. Da gehtst du ja voll dran kaputt.

0
@Agathe89

wenn ich nicht mehr mit ihm zusammen bin bin ich ja noch eifersüchtiger weil er dann wieder frei wäre fuer meinen bruder....und er ist jeden tag bei uns.das tut sicher viel mehr weh...ich muss es vielleicht einfach akzeptieren und die schmerzen hinnehmen :l

0

Dann bleibt doch alles "in der Familie", wo ist das Problem, lach...? Die meisten Menschen haben sicher bisexuelle Neigungen. Nur die ganz verklemmten oder "moralisch" verbogenen haben damit Probleme! Fast alle Großen der Weltgeschichte, aber auch Künstler und andere Genies waren "Bi" und keiner scherte sich drum. Nur die weniger bedeutenden Zeitgenossen bekamen den Bannfluch der Kirche, bzw. die gesellschaftliche Ächtung zu spüren! Damals wie heute dasselbe, es hat sich nichts geändert. Nur die Macht der Kirche ist nicht mehr in dem Maße relvant, gottlob!

dein bruder muss siech da raushalten, sag ihm, er soll euch in ruhe lassen...

dann hoff das Dein Freund weiss was/wen er will...Dann erklär ihm, was Dir Sorgen bereitet ....

Was möchtest Du wissen?