Mebus Uhr funktoniert nicht mehr

1 Antwort

Hallo Snoopystar, ich hatte jetzt nach meinem Urlaub genau das selbe Problem und wartete vergeblich auf eine Antwort auf deine Frage. Also habe ich bei der Fa. Mebus angerufen und dort angefragt, wie ich die Uhr wieder aktivieren kann. Wichtig ist, dass du eine LR6 (Alkaline) benutzen musst. Damit ist die erste Hürde genommen. Ich hatte die schon eingesetzt. Mehr konnte der Service auch nicht helfen. Die Uhr sollte ich zur Reparatur zum Händler bringen. Dann habe ich noch einen Versuch unternommen, der dann endlich zum Erfolg führte: Auf der Rückseite sind die erwähnten 2 Tasten und die beiden , ich meine Reset- Pins. Also Batterie rein, eine der Tasten drücken, Reset- Pin kurz brücken und die Minute warten, bis die Uhr wieder steht. Das gleiche mit dem anderen Taster wiederholen. Batterie rausnehmen und wieder einsetzen. Das war´s. Nun läuft das gute Stück wieder. Ich hoffe es hilft auch bei dir. Info wäre schön. Viel Erfolg guenni1963

Die jeweilige Taste während der Prozedur gedrückt halten!

0
@guenni1963

ich bekomme es trotzdem nicht hin. bleibt immer noch nach der minute stehen. ich habe also die batterie rausgenommen, reingetan und einen der knöpfe während der minute durchgehend gedrückt. als sie stehen geblieben ist wieder das selbe nur mit der anderen taste. meintest du das genau so? hat bei mir nämlich nicht geholfen :(

0
@Snoopystar

Hallo, nein so meine ich das nicht. Zusätzlich zu den Tasten sind noch zwei Drähte, die weiter obern auf der linken Seite in einem Loch zu sehen sind. Das meine ich sind die Reset-Pins. Diese musst du "brücken" und zwar einmal pro Taste. Ich habe das sogar schon zum zweiten Mal gemacht und es hat wieder nur so funktioniert. Also noch einmal:

Batterie rein, 1. Taste drücken und halten, ResetPins brücken. Das gleiche mit der 2. Taste wiederholen. Batterie entfernen, wieder einsetzen und nun sollte die Uhr wie nach dem Kauf die Zeit suchen.

Ich hoffe das hilft auch bei dir.

guenni1963

0

Was möchtest Du wissen?