Malermeister Prüfung

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

sweetie87 liegt da falsch, du kannst sofort nach deiner Ausbildung den Meister machen. Ich bin gerade auch dran. Habe nur noch den Fachteil bis mitte Mai. Eins weiß ich, noch einen Meister werde ich wohl nicht mehr machen ;-)

Machst du den Meister als Maler? Und warum würdest du es nicht noch einmal machen?

0
@AlexB90

Ja Malermeister mache ich gerade, ich sag mal so wenn du wirklich was dafür tust dann sollte es zu schaffen sein.

0
@Patrick26

Und weil ich jetzt seit ca 2 Jahren nicht mehr in einem Malerbetrieb arbeite nur noch nebenbei hin und wieder werde ich mich dann viel schwieriger tun wie einer der was in einem Betrieb arbeitet? Ich habe halt Angst davor das ich nicht mehr auf dem neusten Stand bin und dadurch dann nicht mitkomme in der Meisterschule. Oder ist das alles nur eine lernsache da wo man was dafür tun muss?

0
@AlexB90

So schlimm ist das nicht das du 2 jahre nicht gearbeitet hast.. Der meister hat wenig mit den gesellen tätigkeiten zu tun, du lernst halt wie ein unternehmer zu denken und zu agieren.das fängt bei marketing an geht über kalkulationen ,aufmaße , bilanzanalyse, recht im handwerk. So das war nur der 6 wöchige fachkaufmann.dann kommt noch der ada=ausbilder der ausbilder, da musste lernen das du deinen lehrling wie einen eigenen sohn behandelst. Dann kommt der fachteil 7-8 monate lang, da haste noch mal 12-14 fächer wie chemie bauphysik etc. Und nebenbei haste immer mal wieder praxisblock ;)

0
@Patrick26

Ok vielen dank dann hoffe ich mal das es klappt mit der Meisterschule :)

0

Hallo AlexB90,

also wenn du dir in der Schulu schon nicht schwer
getan hast, dann ist die Meisterschule zum Malermeister
für dich bestimmt auch machbar.

Aber vielleicht frägst du einfach mal direkt bei einer
Meisterschule an.

Für alle, die einen Überblick haben möchten, welche
Schulen es gibt, habe ich hier einen Link:

https://www.fortbildung24.com/meisterschule-maler-ausbildung-malermeister/suchergebnisse.html?cv

Viel Erfolg an alle künftigen Malermeister

Harald

0

wenn du in der berufsschule gut warst sollte es zu schaffen sein. wieviel jahre berufserfahrung du brauchst fragst du am besten bei der handwerkskammer nach. und je länger du wartest desto schwieriger wird's. glückauf

In der Regel brauchst du nur 1 Jahr Berufserfahrung, bin gerade dabei ;) Wir haben sogar welche in der Klasse die nur paar Monate Geselle waren...

Praktikumsbericht Maler und Lackierer

Moinsen, ich schreibe immoment an meinem Praktikumsbericht für den Beruf Maler und Lackierer. Dazu habe ich folgende fragen: 1. Kann man sich nur als Malermeister selbständig machen? 2. Ab wann kann man selber ausbilden? Lg MacBumpcheese :) danke schon mal für eure Antworten :)

...zur Frage

Kann ich einen anderen Beruf ausüben ohne vorher eine Ausbildung zu machen (Habe bereits eine Ausbildung als Maler und Lackierer gemacht)?

Hallo, ich habe eine Ausbildung zum Maler und Lackierer gemacht. Danach habe ich in diesem Beruf auch weiter gearbeitet um Berufserfahrung zu sammeln (1,5 Jahre). Allerdings merke ich, dass die körperliche Arbeit meinen Körper kaputt macht und mein Betrieb ist auch nicht gerade der tollste. Nun würde ich gerne irgendeinen anderen Beruf ausführen. Hat jemand Erfahrung damit gemacht, einen Beruf ohne Ausbildung zu machen? Ich würde nämlich nur ungern eine neue Ausbildung machen. Über Antworten wäre ich sehr dankbar.

...zur Frage

Elektroniker für Betriebstechnik / Meister / Zukunftschancen/ Karriere?

Guten Tag, ich mache ab September die Ausbildung zum Elektroniker für Betriebstechnik, bei ThyssenKrupp. Nun habe ich allerdings etwas Angst.

Da ich die Schule mit einem Realschulabschluss (mit Qualifikation) wahrscheinlich so um die 2,6 abschließe also ich gehe davon aus kann auch leicht besser oder schlechter sein und da ich halt eine gute Ausbildungsstelle gefunden hab mache ich kein Abitur.

Nun höre ich von allen Ecken die haben das und das und finden keine Arbeit, da habe ich natürlich etwas Angst aber gehen wir mal davon aus das ich bei Thyssen bleibe und die mich behalten (was sie hoffentlich werden will die ausbildung auch mit 2,0 so abschließen also werde gas geben) danach wollte ich meinen industriemeister in elektrotechnik machen und jetzt höre ich Meister gibt es auch schon ohne Ende und junge Meister stellt man wohl nicht ein die sollten wohl am besten mindestens 3-5 Jahre Berufserfahrung haben.

Der Elektroniker für Betriebstechnik, ist das überhaupt ein sicherer und gebrauchter Beruf? und was mit dem (Industrie)Meister Elektrotechnik wird er gebraucht? also ich interessiere mich dafür zwar aber will es jetzt nicht lernen und so viel Zeit verschwenden falls ich später als meister oder geselle keine Stelle finde.

Mein Plan war es eigentlich nach der Ausbildung lediglich 1 Jahr erstmal Erfahrung zu sammeln und danach sofort den Meister zu machen und eventuell sogar danach mal ein Studium in betracht zu ziehen in Elektrotechnik (der meister qualifiziert ein zum studium an einer fachhochschule)

nun meine frage habe ich später im leben oder könnte ich Probleme haben? zb einen schlechtbezahlten job oder vllt sogar gar keinen?

Also wenn ich den meister mache würde ich auch gerne als meister arbeiten und nicht als geselle.

...zur Frage

Techniker oder Meister (Elektronik)?

Hallo, ich habe vor vielen Jahren Elektroniker für Betriebstechnik gelernt.

Doch seit fast 5 Jahren bin ich nicht mehr in diesem Beruf tätig und habe die Ausbildung auch nur mit 2,7 abgeschlossen.

Hab mich schon recht schwer getan mit Regel und Steuerungstechnik etc. und will nicht unbedingt solche Fächer wie damals in der Schule haben

Eher Organisation / Führung

Was könnt ihr mir empfehlen? Techniker oder Meister

Fernlehrgang

...zur Frage

Industrie maler lohnt sich das?

Zu mir bin Angestellt als Maler und Lackierer und frage mich, was ein Industrie Maler so mit nach hause nimmt. Lohnt sich das ? lg Krauts

...zur Frage

Gibt es in Spanien das Berufsbild 'Maler/Lackierer'?

Möchte mich in Spanien selbstständig machen.Habe aber keine Ausbildung als Maler/Lackierer,aber genug Talent.Ist die Ausbildung in Spanien nötig.Habe gehört,das es in diesem Beruf keine Ausbildung dazu gibt.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?