Mac Mini 2,6 ghz fürs video schneiden geeignet

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Also ich kann Dir zwar nur über meine Erfahrungen mit einem MacBook Pro 13'' Retina berichten, aber die Werte sind ja sehr ähnlich zum Mac mini...

Also grundsätzlich kannst Du mit jedem aktuellen Mac Videos schneiden. Ich würde dazu zwar nicht unbedingt Sony Vegas empfehlen, sondern lieber die Software aus eigenem Hause (Final Cut Pro X), da die doch deutlich mehr an die Gegebenheiten des Mac angepasst sind und dementsprechend auch etwas schneller sein sollten.

Aber: Hinsichtlich der internen Grafik wirst Du bei aufwändigen Projekten bei 1080p- oder 4K-Aufnahmen nicht glücklich werden. Zwar funktioniert alles, aber sehr langsam, so dass Du beim Warten leicht den Spaß verlieren würdest. Die standardmäßig beim Mac mini fehlende SSD macht das System noch langsamer. Und bedenke auch, dass Videoschnitt viel RAM braucht, also würde ich zumindest auf 16 GB aufrüsten (geht nur beim Kauf und nicht im Nachhinein).

Also lieber etwas länger sparen und in einen Mac mit dedizierter Grafikkarte, SSD und 16GB Speicher investieren. Empfehlen kann ich da das 15'' MacBook Pro mit höchster Ausstattung, die iMacs mit höchster Ausstattung oder natürlich (insbesondere bei 4K-Produktionen) den Mac Pro empfehlen.

Was möchtest Du wissen?