Lohnt sich mit 28 noch ein Medizinstudium?

12 Antworten

Nachdem du schon ein Studium abgeschlossen ist hast du eigentlich kaum Chancen einen Platz zu bekommen. Der NC gilt für dich nichtmehr! Du kannst nurnoch über die Zweitstudienquote reinkommen und die Plätze kriegen eigentlich meist Arbeitsmediziner (also Ingenieure, weil die es teilweise wirklich brauchen) oder Leute aus dem sozialen Bereich. Als Jurist sieht es da eher schlecht aus.

Zu alt bist du nicht, es gibt viele, die erst in hohem Alter das Studium beginnen... aber ob es Sinn macht wage ich stark zu bezweifeln.

Wie wäre es, wenn du dich mit der Kanzlei auf medizinische Fälle spezialisierst und einen Arzt suchst, mit dem du eng zusammenarbeitest?

Na logo lohnt es sich, mit 28 noch das Studium anzufangen. Mein Bruder hat Medienmanagement studiert, der hatte auch Leute dabei, die erst eine Ausbildung gemacht und etwas gearbeitet haben und die dann shcon Ende 20 waren. Gerade beim Medizinstudium sind doch viele schon etwas älter, weil sie so lange auf die Zulassung warten.

Wirst Du überhaupt zum Medizinstudium zugelassen? Auch die Zweitstudienquote (ich nehme an, Du hast Dein Jurastudium auch abgeschlossen) ist ja durchaus gefragt. Was genau magst Du an der Juristerei nicht? Du musst ja damit nicht gerade die Kanzlei Deines Vaters übernehmen, kannst auch was anderes damit machen.

Medizinstudium, Erfahrungen, Ratschläge?

Hallo! Interessiere mich für das Medizinstudium und bin 19 Jahre alt. kann mir jemand der gerade Medizin studiert oder studiert hat, persönliche Erfahrungen/Tipps/Infos dazu geben? Danke :)

...zur Frage

als was kann man alles arbeiten wenn man jura oder politikwissenschaften studiert hat?

als was kann man alles arbeiten wenn man jura oder politikwissenschaften studiert hat?

...zur Frage

Jura studieren mit 28

Hi,

Wie findet ihr jemanden der mit 28 anfängt Jura zu studieren. Ist das zu alt, oder wäre euch das egal. Kennt ihr vielleicht jemanden der so spät angefangen hat und dann noch erfolgreich damit geworden ist. Sagt mir bitte schonungslos was ihr denkt!!

...zur Frage

Zwischenprüfung Jura durchgefallen:((?

Hallo, Ich habe insgesamt 4 Semestern Rechtswissenschaften studiert. Leider bin ich 3 mal die Zwischenprüfung durchgefallen und kann laut des Gesetzes also nicht mehr Jura studieren. Es tut mir einfach weh, weil es mein Traumberuf war. Obwohl ich ganz gut in Mathematik war habe ich nicht Lehramt mit Mathe (was meine zweite Variante war) studiert, sondern Jura. Soo, jetzt bin ich 22 Jahre alt, habe nichts in der Hand und das allerschlimmste meine 2 Jahre sind im Müll. Ich kann meine Gefühle nicht in Worte fassen, weil ich unbedingt Jura studieren wollte und Jura mein Traumberuf war:( Jetzt weiß ich nicht, was ich machen soll. Denn wenn ich anfange jetzt noch Mathe zu studieren, muss ich von Anfang anfangen und mindestens noch 4 Jahre studieren. Habt ihr Ideen was ich noch machen kann? Ich würde mich über eure Hilfe sehr sehr freuen...

...zur Frage

Pflegepraktikum fürs Medizinstudium während des Studiums erlaubt?

Ich werde ab Oktober Medizin studieren, muss dafür aber noch den restlichen Teil des Pflegepraktikums absolvieren. Jedoch studiere ich zurzeit noch ein anderes Fach (=nicht Medizin), man darf das Praktikum jedoch nur während der vorlesungsfreien Zeit machen. Meine Frage: Bezieht sich diese Bedingung nur darauf, wenn man tatsächlich schon Medizin studiert oder gilt dies auch, wenn man ein anderes Fach studiert, mit dem Medizinstudium aber noch nicht angefangen hat?

...zur Frage

Ist eine leichte Körperverletzung, die man mit 19 begangen hat nach dem Studium noch relevant?

Also wenn es dann verfällt? Ist es dann komplett weg? Wenn man Jura studiert und sich danach zum ersten Mal in einer Kanzlei bewirbt

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?