Lohnt sich Fernstudium bei SGD oder ILS?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Frankie08,

nach einer kaufmännischen Ausbildung hast Du mehrere Möglichkeiten Dich weiterzubilden. In erster Linie kommt es darauf an, in welchem Bereich Du Dich fortbilden möchtest. Je nach Schulabschluss und Berufserfahrung kannst Du zum Beispiel eine Weiterbildung zum Wirtschaftsfachwirt IHK, zum staatlich geprüften Betriebswirt oder zum Bilanzbuchhalter IHK absolvieren.

Unsere Fernlehrgänge sind als berufliche Weiterbildungen anerkannt und wurden von der staatlichen Zentralstelle für Fernunterricht in Köln (ZFU) geprüft und zugelassen.

Einen Fernlehrgang kannst Du berufsbegleitend belegen. So erhältst Du weiterhin Dein geregeltes Einkommen.

Erfahrungsberichte unserer Teilnehmer findest Du hier: http://www.sgd.de/studienberatung/studierende-berichten.php.

Liebe Grüße

Evelyn Tarabekos vom SGD-Kundenservice

Hallo,

meine Erfahrungen sind eher negativ. Ich denke, dass sich zwar viele anmelden und die erste Zeit bezahlen, aber dann wieder abbrechen. Das ist für ILS und SGD vermutlich die Gelddruckmaschine. Was da in der Werbung versprochen wird, stimmt eher nicht. Die staatlichen Zentralstelle für Fernunterricht in Köln (ZFU) sagt zwar, dass die einzelnen Kurse geprüft sind, aber das ist eher eine Glaubensfrage.

Die Abschlüsse von diesen Fernstudienanbietern werden in der Regel in der "realen" Wirtschaft etwas belächelt...

Können Sie mir einen besseren Fernstudienanbieter nennen?

0
@Frankie08

Es gibt noch die Euro-FH. Soll ganz anerkannt sein, weil anspruchsvoll. Ich meinte aber eher generell: ein Fernstudium ist nunmal kein "richtiges" Studium. Und wer höheren Lohn erzielen will sollte beachten, dass dies nur in Frage kommt, wenn der Arbeitgeber das Studium "befürwortet" und von vornherein ein Aufstieg damit verbunden ist. Automatisch passiert da nix, nur weil der Abschluss dann auf einmal da ist. Das kann sogar nach hinten losgehen, weil man für seine Stelle plötzlich überqualifiziert ist...

0
@packobello

Der Status ÜBER-QUALIFIZIERT wird meiner Meinung nach gerne als verzeih bare Begründung für eine Absage vom Personalmanagement genommen. Wer würde da schon auf die Barrikaden gehen, wenn er zu hören bekommt er sei zu qualifiziert ;-)

Ich habe vor 13 Jahren mein Fachabitur über das TELEKOLLEG absolviert. Die Resonanz war dabei überaus positiv. Ein Fernstudium zeigt dem Arbeitgeber, das dieser Mensch nicht nur belastbar, sondern auch noch zielstrebig und erfolgsorientiert ist. Gute Personalmanager wissen das.

0

und wie sind deine erfahrungen nach 7 jahre?

Hast du das Fernstudium gemacht? Wenn ja, wie wars?

0
@LeonN03

ich kann nur die fernui hagen empfehlen? dies ist eine staatliche uni.

vergleiche die abbrecher quote und auch die preise?

super beratung an der feinuni-hagen.

0

Was möchtest Du wissen?