Lohnt sich Affiliate Marketing noch?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du hast das Problem schon richtig erkannt. Die Konkurrenz ist groß und es würde viel Kraft und Geld kosten falls du dich überhaupt etablieren könntest. Meist verdienen nur die Anbieter entsprechender Lehrgänge, Software usw. Wenn dann versuche es langsam in kleinen Schritten aufzubauen und nutze mögliche Dinge, die sich anbieten.

Hi

Na klar lohnt sich Affiliate Marketing noch. Natürlich ist es nicht mehr so einfach wie vor ein paar Jahren wo man kurz eine Testseite erstellt hat und schnell bei Google in den Top 10 war.

Aber wenn Du eine professionelle Seite erstellst, dir Mühe gibst und Zeit investierst, wirst Du mit der nötigen Geduld erfolg haben.

Natürlich hängt dein Erfolg noch von vielen weiteren Faktoren ab. Mit der richtigen Recherche, dazu gehört u. a. die Keyword-Analyse genau so wie die Konkurrenz-Analyse, wird es dir gelingen.

Hallo Txctless,

so lange es das Internet gibt, lohnt es sich Affiliate Marketing zu starten.

Es ist (Entschuldigung!) Bullshit zu sagen, dass nur die Großen verdienen. Sie verdienen vielleicht mehr, aber deswegen kann jeder mit AM beginnen und Geld verdienen.

Das Internet ist heute so groß, das JEDER Deutsche über das Internet 5.000 bis 10.000 € monatlich darüber verdienen kann, wenn er es will.

Arbeit gehört natürlich dazu. In den Schoß fallen wird es Dir nicht.

Außerdem gibt es nicht nur digitale Produkte zu bewerben. Du kannst jeder Zeit auch physische Produkte bewerben, wie z. B. einen Toaster, Rasenmäher oder auch Handys.

Suche Dir am besten jemanden, der den Weg schon gegangen ist und lerne wie es richtig geht. Sonst hörst Du frustriert auf und denkst dann auch, dass es nicht geht.

Es geht ;-)



Beste Grüße und viel Erfolg

Marco

Natürlich "lohnt" sich das, es kommt natürlich darauf an, wie gut deine eigene Webseite ist, wieviel Seitenaufrufe deine Seite pro Tag hat.

Wenn du nur eine 08/15 Seite hast, mit 10 Besucher am Tag, wird sich das nicht wirklich lohnen, allerdings liegt dann das Problem natürlich nicht am Affiliate-System, sondern an dir, weil du es nicht richtig umsetzen kannst.

Und was ist wenn ich eben keine 08/15 Seite habe, aber es (wie bereits erwähnt) durch die hohe Konkurrenz noch tausende andere gute Seiten gibt? Gehe ich dann automatisch NICHT in der Menge unter, weil meine Seite gut ist?

0
@Txctless

Natürlich nicht, weil deine "gute" Seite viel mehr zählt als dein Affiliate-System.

Es sind ja schließlich DEINE Seitenbesucher, die nur wegen deiner Seite zu dir kommen und sie werden dann auch DEIN Affiliate-System nutzen und nicht irgend ein anderes auf anderen Seiten. Das sollte aber JEDEN völlig klar sein, der sich mit sowas befasst.

Ergo, je "besser" DEINE Seite ist, desto mehr Besucher kommen zu DIR auf DEINE Seite und nutzen auch DEIN Affiliate-System.

Andersherum ist das aber genauso, je "schlechter" DEINE Seite ist, desto weniger Besucher kommen zu Dir und desto weniger nutzen DEIN Affiliate-System.

1
@Txctless

Du musst aus der Masse herausstechen und mit den richtigen Keywords und ständiger Optimierung deiner Seite wirst du auf den oberen Plätzen mitranken.

0

Natürlich lohnt es sich. Du musst nur viel Kraft und Arbeit investieren. Du hast es doch in der Hand, probier es einfach aus und lies dir einige Bücher oder bereits vorhandene Blogs durch.

Du musst dich halt wirklich rein hängen und traffic generieren über FB, Instagram, deinen Blog, Foren und vieles mehr.

Andere haben es ja auch geschafft warum also Du nicht? Aber von nichts kommt nichts

Was möchtest Du wissen?