Logitch funktastatur. Leertaste wieder einsetzen

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ohne eine genaue Tastaturbezeichnung schwer zu sagen... jemand der die Tastatur kennt kann dir dann mehr sagen.

Ich versuche aber mal den Regelfall zu erklären: Die Leertaste ist mit einer kleinen klammer bzw. einem Bügel ausgestatten. Der sorgt dafür dass die Taste wieder gleichmäßig zurück kommt und dass du nicht Mittig drücken musst um einen Anschlag zu bewirken. Dieser Bügel ist verdammt wichtig!!! Sitzt der Bügel falsch lässt dich die Tast evtl. gar nicht drücken. Für den Bügel sind entwerder führungsschienen in der Taste oder an dem Tastaturgehäuse vorhanden. Da muss die exakt eingesetzt werden. Dann musst du eig. nur noch die kleinen plastik-"nasen" vorstehen die müssen in die Löcher! dann einfach reinsdrücken und die versiegelt sich selber wieder...

Ich habe mal ein Bild meiner alten Tastatur hochgeladen. In der mitte ist die "Nase" die den Anschlag weitergibt. Rechts ist noch eine zur stabilisierung und dann noch der Metallbügel... den Dreck entfernen ;) und wichtig: Wieder den Bügel einfetten! Bei mir ist die Führungsschiene im Tastaturgehäuse (der Linke Bügel ist eingehakt)

Ich hoffe ich konnte helfen!

Leertaste Tastatur (einbauhilfe) - (Computer, PC, Tastatur)

Was möchtest Du wissen?