Logistikzentrum Frankfurt?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Für Waren, die per Post/Paketdienst aus Nicht-EU-Ländern nach Deutschland geschickt werden, sind folgende Abgaben zu entrichten:

  • unter 22 EUR gar nichts
  • bis 150 EUR nur die Einfuhr-Umsatzsteuer (19%)
  • ab 150 EUR ggf. zusätzlich Zölle. Diese sind abhängig von der Warenart und betragen meist 5-15%. Handys sind zollfrei.

Ausschlaggebend für die Abgabenberechnung ist jeweils der Warenwert incl. Versandkosten.

Ist die Rechnung am Paket angebracht, übernimmt i.d.R. der Paketdienst die Zollabfertigung für Dich. Die Abgaben zahlst Du dann an den Zusteller.

Ist die Rechnung nicht am Paket angebracht, bekommst Du einen Abholschein, auf dem steht, an welchem Zollamt die Sendung für Dich hinterlegt wird. Dort gehst Du dann mit der Rechnung und dem Zahlungsnachweis (Konto- oder Paypalauszug) hin, um die Abgaben bezahlen. Dann kannst Du das Paket gleich mitnehmen. Beim Zoll fallen keine weiteren Abfertigungsgebühren an, da Du dort eine sogenannte "Mündliche Anmeldung" machst.

Ist das Handy aber ein Plagiat, also ein nachgemachtes Markenhandy, wird es vom Zoll eingezogen, vernichtet und der Markenrechtsinhaber wird informiert. Von dessen Anwalt erhältst Du dann eine Unterlassungserklärung. Die Kosten für den Anwalt trägst Du, meist 100 - 300 EUR.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Supiedsan
22.11.2013, 13:51

Jetzt steht aber als aktueller Status, dass mein Paket im Logistikzentrum niederaula liegt. Als ich mit dem Verkäufer kontakt aufnahm, sagte er mir, dass auf dem Paket ein Warenwert von nur 8 € draufsteht.

Auf dem Handy ist kein Samsunglogo oder so, da steht nur Android drauf!

MFG

0

Hmm,mit den Antworten ist Dir aber nicht geholfen,eher machst Du Dir jetzt Sorgen,ob statt des Telefons eine Verwarnung auf Dich zukommt.... Ich hab auch bei amazon ein plagiat bestellt,nur,dass der verkäufer angab,die versand- und zollgebühren wären bei ihm inclusive. So muss ich lediglich die 2,99 € verpackung von amazon bezahlen. Ach ja,und wenn tatsächlich die Möglichkeit bestünde,dass Dein Handy verschrottet und Du finanziell belangt wirst,hätte längst jemand die billig verkauften Modelle aus China für deutsche amazon-kunden gesperrt :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

GLÜCKSSACHE

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?