Lösung?

 - (Rätsel, Lösung, Streichholz)

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

ich seh die lösung, aber es lässt sich schwer erklären

also bei c muss du die zwei senkrechten, die an zweiter stelle von links liegen nehmen und so in die beiden rechten zwischenräume legen, dass dort vier kleine 1*1 quadrate entstehen, was dann insgesammt sechs macht mit den zwei großen 2*2 quadraten die schon am anfang da sind

bei d nimmst du einfach die vier hölzer genau in der mitte weg, dann hast du ein großes quadrat (3*3 streichhölzer) und an jeder ecke ein kleines 1*1 quadrat

ich hoffe du hast verstanden wie ich das meine

bei C: das hatte ich so auch schon, wenn ich das so mache komme ich aber auf 1 Großes Quatrat, und 4 kleine, es müssen aber insgesammt sechs sein.... oder zählt der Umfang der 4 kleinen auch als einzelnes Quatrat ?

Bei D: bleiben ein Großes und 5 kleine übrig ??? sollten aber nur 4 sein.... bin ich zu blöd ?? Kotz !!

 

0
@Bodenseee

bei c: ja der umfang der vier kleinen zählt als quadrat

bei d: du musst quasi die 4 streichhölzer rausnehmen, die genau in der mitte das kleine 1*1 quadrat bilden, dann bleibt das große quadrat übrig und innerhalb von diesem an jeder der 4 ecken ein kleines
da gibts kein weiteres

0

 zweite

 

nimm die zwei hölzer zwischen dem 3ten und 4ten rechteck rasu

diese kommen dann quer in das erste und zweite

 

dann hast du vier kleine um die kleinen ein größeres und link von den 4 kleinen auch ein größeres sind 6 quadrate :D

 

hoffe es stimmt

hier haste recht

0

Was möchtest Du wissen?