linux Komandozeile sh datei ausführen?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Entweder "sh <Dateiname>" oder, ./Dateiname (wenn eine Shebang gesetzt wurde oder das Script chmod +x hat)

Noch mal für mich zum Verständnis. Ich erstelle eine Datei mit folgendem Inhalt:

!/bin/sh

if [ -z "$1" ]; then echo "Syntax: release.sh <Message-ID> i.e. 5B604228086.932F0 (case sensitive)" exit fi

change in the quarantine folder

folder=find /var/spool/MailScanner/quarantine/ -name $1 cd $folder

set the mailfile executable

mailname=echo $1 | cut -d . -f 1 chmod u+x $mailname

lets get the first character

char=echo $1 | cut -b 1-1

copy the mail

cp -a $mailname /var/spool/postfix/incoming/$char/

echo Mail $mailname released

Dann kann ich die Datei einfach mit release.sh <Message-ID> aufrufen?

0

Wenn man das Script auf ausführbar setzt und in Verzeichnis kopiert, das in der PATH- Variabln steht (z.B. /usr/bin), reicht die Eingabe des Scriptnamens, also release.sh <message-ID> Script ausführbar mchen mit: chmod 755 release.sh Dann ist es für alle ausführbar und lesbar

'chmod a+x filename' tuts auch.

0

Was möchtest Du wissen?