Liebe mich wenn du dich traust film ende?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Der Regisseur Yann Samuell hat sowohl versucht einen mehrschichtigen Liebesfilm als auch typisch französisches Kino miteinander zu verknüpfen. Er liefert dir als Zuschauer zwei Enden, von denen du dir dasjenige aussuchen kannst, das Dir besser gefällt. Andere Regisseure entscheiden für Dich, welches Ende Du sehen sollst. Wenn du Glück hast, kriegst du noch ein alternatives Ende in den Extras der DVD zu sehen. Sind die Spiele von Sophie und Julien so gefährlich geworden, dass sie am Ende gar tödlich enden? Oder endete das Einbetonieren doch noch vorzeitig, ABER das Spiel ging weiter, so dass die beiden bis ins Seniorenalter es nicht gebacken bekommen haben zu heiraten? Du als Zuschauer darfst entscheiden. Top oder Flop? Ich als anspruchsvoller Zuschauer sehe das als Privileg. Es gibt noch Filme mit weitgehend absurderen Enden oder Interpretationsansätzen. Kauf dir mal bei Gelegenheit den Film "Bellflower". Da wird man als Zuschauer vor ähnliche Entscheidungen im Interpretationsansatz gestellt.

Soweit ich mich erinnere soll es besonders romantisch und tragisch sein. Fand ich beides nicht, eher ganz schön doof. Könnte vielleicht der Grund für deine Verwirrung sein. Also auf realistischer realitätsnaher Ebene ergibt das Ende wenig Sinn. Wenn du das meinst.

Was möchtest Du wissen?