Liebe Mädchen, was ist der Unterschied zwischen Bikini und Unterwäsche für euch - Man sieht doch bei beiden gleich viel, aber bei Unterwäsche regt ihr euch auf?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Der Unterschied ist der: beim Bikini entscheidet man sich ganz bewusst dazu darin gesehen zu werden - die Situationen, in denen es einem peinlisch ist, in Unterwäsche gesehen zu werden, sind jedoch meist unvorhergesehen und stellen eine verletzung der Privatsphäre dar. Man hat keinen Einfluss darauf und fühlt sich überrumpelt. Würde jemand die Tür der Umkleidekabine aufreißen und man hätte einen Bikini an, wäre einem das genauso unangenehm. Es ist nicht die Art des Kleidungsstücks, welches das Unbehagen auslöst, sondern die Situation, die dazu führt, darin gesehen zu werden. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
meister456 05.11.2015, 19:22

Danke ☺ Gute Antwort  - So habe ich das noch nie gesehen

0

Bikini für den Pool, Wasser, Strand, draußen und Unterwäsche ist privat und nur fürs Schlafzimmer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wie schon beantwortet, Bikini ist für die Öffentlichkeit. ist meinstens auch anders geschnitten. da will man so ein bisschen zeigen was man hat und man macht es freiwillig und gerne.

bei unterwäsche ist es privat und es kommt einfach nur so rüber als ob ihr uns so nackt wie möglich sehen wollt, da wir die unterwäsche meinstens nur im Schlafzimmer ausziehen und es da nun mal privat ist....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei bikinis gehört das so.  Das kann auch die öffentlichkeit sehen. Aber unterwäsche ist privat !!!!!! Man sieht zwar gleichviel, aber das gefühl es zu tragen ist einfach anders xD

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?