Lederschuhe draußen tragen?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

die ledersohlen nutzen sich halt verhältnismässig schnell ab.

dann bringt man die treter zur schuhreparatur und lässt sich andere sohlen drunter machen.

schuhe haben gewöhnlich einen aufbau mit zwei zwischensohlen und einer unteren sohle, die mit dem untergrund in kontakt sind. die oberste sohlre ist das fussbett. darunter befindet sich die zwischensohle, die bei guten schuhen mit derm oberleder vernäht und verklebt ist.  die mittlere sohle ist dann wiederum mit der unteren verbunden. meist verklebt.

es ist also überhaupt kein problem, mal über eine feuchte wiese zu laufen. leder ist relativ wasserdicht, wenn es richtig verarbeitet wurde und gepflegt ist.

und auch die reparatur von abgelaufenen sohlen ist kein problem

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?