Leder bei Ledersessel reist ein, was hilft dagegen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn schon Risse da sind, ist es für normale Mittel leider zu spät. Leder sollte ca. alle 6 Monate mit Pflegemittel behandelt werden, um eine Austrocknung und die damit verbundene Rissebildung zu verhindern.

Wenn es sich um eine hochwertige Garnitur handelt, die für die Entsorgung zu schade ist, solltest Du Dich an Polsterprofis wenden. Dieses Unternehmen ist auch für Möbelhäuser und Hersteller tätig - Die bekommen fast alles wieder hin:

http://www.planungswelten.de/anbieter-POS-GmbH-25511.html

Viele Grüße

Ian

Leder sollte man immer geschmeidig halten. Es gibt im Handel, also sogar auch in der Drogerie spezielle Lederpflege mit der man die Stühle einreiben kann, damit das LEder auch weiterhin elastisch bleibt.

Ich nehme an, dass es sich hierbei um Kunstleder handelt? Normales Leder reißt nach 3 Jahren nicht ein. Meine Couch ist 25 Jahre alt und hat keine Blessuren!

Nach Angaben des Verkäufers sollte es echtes Leder sein. Da ich kein Experte bin, kann ich nicht beurteilen ob das stimmt, zumal ich keine Unterlagen mehr zu diesem Sessel vorliegen habe.

0

Stark gedecktes Leder kann ohne Pflege sogar schon eher reißen. ;)

0

Was möchtest Du wissen?