L (death note) ist NICHT tot! (Begrünung in der Beschreibung) eure Meinung ist mir wichtig.

9 Antworten

Wenn man dem Kanon folgt (Manga und Anime) ist L (leider) gestorben. Dies haben die Macher Tsugumi Ōba und Takeshi Obata mit folgender Aussage bestätigt (diese gebe ich nur Sinngemäß wieder, da ich den genauen Wortlaut nicht weiß: „Hätten wir gewusst das L so eine Beliebtheit in der Fangemeide genießen würde, hätten wir uns für einen anderen Verlauf der Geschichte entschieden“.

Wie auch schon von anderen hier angesprochen kann man den Verlauf des Films nicht gleichwertig mit dem ursprünglichen Manga gefolgt vom Anime stellen. Dies würde auch viel zu viele inhaltliche Unstimmigkeiten aufweisen. Das geht bei Kleinigkeiten los wie „Near“. Im Film L‘ change the world wird Near als kleiner asiatischer Junge gezeigt. Laut Kanon ist Near (Nate River) aber aus westlicher Herkunft, wahrscheinlich USA. Der Name klingt auch schon danach, außerdem ermittelt er auch ursprünglich aus Amerika gegen Kira. Die Near Story wurde im Film ganz anders verpackt (war aber niedlich gemacht) als hätte sie zum Manga gepasst.

Laut Film hätten sich L und Near ach erst nach dem Kira Vorfall begegnet, nach Kanon (Manga,Anime) müssen sie sich aber schon eindeutig eher gekannt haben.

Bezüglich des Ablaufes in dem Rem W und L tötet, könnte man auf L‘s überleben zwar darauf schließen, dass Rem als erstes W getötet hat (und somit schon einen Mord aus Liebe zu Misa begangen hat, was zu Rems eigenem Ende führt)
und sie danach nicht noch L hätte töten können, voraus gesetzt Rems Ende tritt sofort in Kraft... hierzu haben wie aber keine Informationen und müssen davon ausgehen dass sie genug Zeit hatte erst W und dann noch L in ihr Death Note zu schreiben. Außerdem stirbt ein Mensch ja erst 40 Sek nach Eintrag (frühestens). Also ist diese Theorie damit auch widerlegt. Außerdem wäre es ein falsches Death Note gewesen wäre Rem nicht abgetreten ... das Death Note mit dem L getötet wird, wird im weiteren Verlauf der Serie auch weiterhin genutzt, bzw von der japanischen Sonderkommision aufbewahrt und muss eindeutig ein echtes sein.

Man sieht im Anime am Ende von der Story (als Light stirbt) L vor ihm stehen, dies soll symbolisieren das „L“ am Ende gewonnen hat (durch Near aka N, der der neue L ist und L“s Werk beenden konnte). Dies ist genau so symbolisch wie der „nette Light“ der kurz vor Kiras Ende an ihm vorbei läuft. Sonst würde es ja 2 Lights geben xD.

ich habe auch ewig nach Beweisen gesucht, dass L im Kanon überlebt hat, aber sein tot ist eindeutig :,(... wobei ich Near und Mello auch ziemlich cool finde, dass war nochmal anderer Charakter und nach L‘s tot auch eine Überraschung (hatte nach L‘s tot echt kp wie es weiter gehen soll).

Abschließend will ich nur noch loswerden das Death Note einfach ein Meisterwerk eines Manga/Anime ist... liebe die Serie so sehr...

Woher ich das weiß:Recherche

Ist zwar jetzt auch schon "Bisschen" her das du diese Theorie geschrieben hast die eigentlich ganz gut ist aber hier kommt meine: Rem hat ja Waterie ins Death Note geschrieben was, so wie ich mitbekommen hab, sie aus eigenem Willen gemacht hat. Danach war L dran und genau deswegen ist sie ja "gestorben" weil sie L für Light ins Death Note geschrieben hat (zumindest war es im Anime/Manga so ich hab nicht die Filme gesehen nur das K-Drama aber ich muss schauen wo ich diese Filme finden kann)

~Sophia

Woher ich das weiß:Recherche

so wie sich das anhört hast du Anime und real film gesehen. selbst wenn nicht, im Anime wie im manga stirbt L genau gleich und steht nur am ende als geist vor light. in der real Verfilmung hat L seinen namen selbst ins death note geschrieben. In der eal Verfilmung ist vieles verändert, SEHR viel. also wunder dich nicht

Wann steht L als Geist vor Light im Manga? (Anime kenn ich nicht)

0

Wie hätte L seinen Tod vortäuschen können? Ich meine Light hat ihn ja angegrinst und gesehen wie er starb. Ausserdem wurde L im Manga und im Anime glaub ich ins Krankenhaus gebracht, wo man seinen Tod durch Herzversagen festgestellt hat.

Aber dadurch das Rem doch seinen Namen aufgeschrieben hat und später zu Staub wurde widerlegt doch, das L lebt. Sonst würde Rem genauso noch am Leben sein. Das verwirrt mich ein bisschen.

Rem hat nich l hinein geschrieben sondern Watari, so habe ich das jedenfalls verstanden

1

Das ist jetzt an die beiden die auch hier geschrieben haben :D also ich denke auch, dass L noch lebt, weil rem stirbt ja als sie L und Watari ins Death note geschrieben hatte. Da watari aber zu erst starb, liegt es nahe, dass sie zuerst wataris namen aufschrieb. thxeoretisch (und nach den regeln der death notes) müsste rem sterben sobald sie wataris namen aufschrieb, womit L's eintragung ungültig wäre.

0
@Mandarineneis

Nein weil rem hat doch als Sie mit misa und dem einen Typ von dieser Firma der wo das Death Note bekommen hat als Light und Misa ihren Erinnerungen gelöscht haben im Auto waren, einen Typen in ihr Buch geschrieben und ist nicht gestorben. Weil misa hat doch zu dem Typ im Auto gesagt das Sie Kira 2 ist und es ihm beweisen kann das sie auch Menschen töten kann. Dann hat er gesagt okay töte den und hat ihr ein Foto von einem Typ auf seinem Laptop gezeigt. Und misa hat sich dann umgedreht und so getan als wenn sie einen Namen schreiben würde weil sie gewusst hat das rem ihr bestimmt hilft und dann hat rem die hinten im Auto war den Namen von dem Typ im Laptop geschrieben und er ist dann gestorben aber rem ist nichts passiert.
ich glaub diese Regel mit das wenn ein shinigami den Namen von jemanden ins Buch schreibt um einen geliebten Menschen zu retten nur dann gilt, wenn diese Person zur Bedrohung für die geliebte Person wird. Und wattari war nicht misas Feind sondern nur L. Weil wattari war nur L sein Knecht Und nur L war die Bedrohung für misa.

0

Was möchtest Du wissen?