Kunst Abitur schriftlich?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo, also ich hab 2007 Abi Leistungskurs geschrieben ;) wir hatten damals viel mit Kunstgeschichte, also verschiedene Stilepochen unterscheiden sowohl von Gemälden als auch Gebäuden. Wir mussten ein Bild interpretieren also was will der Künstler damit ausdrücken. und sollten eine Skizze anfertigen wobei es dabei nicht auf "Schönheit" ging sondern die Idee dahinter. Ist also mehr ein Abfragen von Theorie ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Denkbar wäre: Welches Mittel setzt der Künstler ein, um den Blick des Betrachters (bei einem Gemälde) zu lenken? Aus welcher Perspektive sieht man das Werk, und welche Rolle nimmt der Betrachter dadurch ein? Beschreibe das Werk und interpretiere aufgrund der künstlerischen Mittel, was der Künstler dir damit sagen will.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AnitaBach
29.01.2013, 19:20

Ich musste nichts zeichnen, aber ich weiß nicht, ob das allgemein so ist. Ich habe eine Skizze gemacht mit Pfeilen, die die Blickrichtung aufzeigen, aufgrund der Farbgebung und der abgebildeten Personen, die auf dem Bild zu sehen waren. (Merke dir: wo die Personen auf einem Bild hinsehen, da sollst du auch als Betrachter hinsehen. So wie die Personen schauen - sofern man das sehen kann - so sollst du auch schauen, wenn du dorthin siehst, wo sie hinsehen.) Wenn man das begriffen hat, ist es wahrscheinlich nicht schwer.

Was ich heute morgen vergessen habe zu erwähnen: Die Epoche musst du zuordnen können und entsprechend wissen, was zu dieser Zeit los war, was die Menschen damals glaubten, über Gott, über das Leben, über alles. Dann fällt dir auch einfacher zu interpretieren.

0

Hört sich ja eigentlich nicht schwer An. Muss man Auch zeichnen ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?