Kumpel ist schwul

...komplette Frage anzeigen

23 Antworten

Also zunächst mal ist es Fakt, dass man es als schwuler nicht leicht hat. Das man wenn man sich als schwules paar in der Öffentlichkeit küsst, komisch angesehen wird ist oftmals der fall. Wenn dir das peinlich ist solltest du deinem Freund das sagen. Er wird das sicherlich verstehen. Andererseits, wenn es ihn nicht stört, warum dich? Du solltest dich mal in seine Lage versetzen. Stell dir vor du wärst schwul und willst dich nicht verstecken. Würdest du nicht wollen, dass deine Freunde hinter dir stehen? Es ist nicht einfach. Und das er und sein Partner sich in der Öffentlichkeit küssen finde ich persönlich toll. Das erfordert nämlich Mut.

Was bist du denn für ein Freund? Warum interessiert dich was andere Menschen darüber denken? Du müsstest als Kumpel eher hinter diesem stehen. Ein Kumpel von mir ist auch schwul. Dadurch ist er allerdings kein schlechter Mensch. Er wird nach wie vor so von mir behandelt wie vor seinem Outing. Ich bin schließlich nicht mit ihm befreundet wegen seiner "Bedürfnisse" oder weil es andere Leute tollerieren oder nicht. Und mir persönlich wäre egal was wildfremde Menschen denken, wenn du mit deinem Kumpel unterwegs bist.

Homosexuelle sind auch nur menschen.. und jeder mensch braucht liebe, egal in welcher form oder konstellation. ja, freunde können peinlich sein, aber das liegt nicht an ihrer sexualität. Rede vllt einfach mit den beiden, bitte sie einfach das sie sich evtl in deiner anwesenheit (also in der öffentlichkeit) nicht so häufig oder offensichtlich küssen oder whatever. Sag ihnen ruhig das dir das etwas unangenehm ist so angestarrt zu werden. Aber du solltest auf keinen fall den kontakt abbrechen.. nur wegen dummen blicken lohnt es nicht einen frejnd zu verlieren. :)

Wäre besser. denn wenn es dich stört das die beiden sich küssen, und es dich stört was die anderen denken, dann ist es das beste für die beiden. Es scheint ja auch kein wirklich guter freund von dir zu sein. wenn du die frage schon so stellst. Erst schreibst du "ein freund von mir" , und dann im lezten satz schreibst "Soll ich den kontakt zum Schwulen abbrechen". Dann wäre es tatsächlich das beste.

Wenn ''Der Schwule'' dein Freund ist und er dir viel bedeutet, solltest du natührlich den Kontakt nicht abbrechen. Du könntest wenigstens versuchen damit umzugehen . Es sollte dir auch egal sein, wenn andere gucken/reden/lästern oder sonst was. Stell dir doch mal vor dir würde es so ergehn und alles Leute gaffen dich an, würdest du dich nicht allein gelassen fühlen wenn dich dein Kumpel einfach verlassen würde ? Steh hinter deinem Kollegen und versuch damit klar zu kommen..

unbedingt. wenn du schon so denkst, dann solltest du dir auch die bezeichnung ''ein freund'' im bezug auf ihn gründlich überdenken.

ich hab in einer anderen antwort auf eine ähnliche frage bereits geantwortet: vor rund 60 jahren hat es einen gegeben der auch so seine probleme mit homosexuellen gehabt hat. im vergleich zu dir hat er ''den kontak abbrechen'' tatsächlich in die tat umgesetzt.

Es hat dich verwirrt zu erfahren, dass deinFreund schwul ist. Denn dadurch scheint plötzlich alles anders zu sein. Aber überleg mal: Stimmt das wirklich? Was hat sich denn geändert? Dein Freund ist noch immer der junge, den du kennst. Er schaut nicht anders aus, er benimmt sich nicht anders, und er ist noch immer einer von den jungen, mit denen du gut Was du tun kannst: Sprich mit deinem Freund. Sag ihm, dass du unsicher bist und nicht genau weißt, wie du dich jetzt verhalten sollst. Es ist auch okay, wenn du ihm Fragen stellst, die sich durch seine Homosexualität ergeben haben. Das bringt Klarheit für euch beiden. Wenn auch die Leutte über Schwule denken und spricht, istkomplett falsch und auch sehr abwertend. Schau dir die Homosexuelle Promis wie zum Beispiel Lucy von den No Angels, Comedian Dirk Bach oder Bürmeister von Berlin, Klaus Wowereit, an. Sie sindbekannt und beliebt-von krank keine Spur! Es ist nicht in Ordnung. Menschen danach zu beurteilen, wie sie ihr Liebesleben gestalten. Denn jeder hat das Recht, so zu sein und zu leben, wie es ihn glücklich macht. Es ist an der Zeit, vorurteile abzubauen?

Auf jeden Fall solltest du den Kontakt abbrechen, denn du hast diesen Freund ganz offensichtlich nicht verdient!

Er hat großes Vertrauen zu dir bewiesen und seine tiefen Gefühle zu seinem Partner nicht vor dir versteckt und du findest das peinlich? Oh, welch Kleingeist! Was die anderen Menschen denken das kann dir egal sein, aber du selbst gönnst deinem Freund nicht mal die Nähe zu seinem Partner?!

Er hat jemand besseres verdient. Brich den Kontakt ab. Schnell.

Den "ironischen" Einträgen gibt's nichts hinzuzufügen - ernst gemeint aber der Rat, dich entweder (wenns dir einfach zu peinlich ist) mit nicht-schwulen Freunden oder noch ungeouteten wegzugehen oder versuchen, dich nach und nach an Blicke anderer zu gewöhnen und dir zu denken "sie kennen es nicht und schauen eben wie kleine Kinder" - ob die Blicke "angewidert", "abwertend" oder sonstwie interpretiert werden können... jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung und Ansicht... auch das muss man als Schwuler (bzw. Freund von Schwulen...) ab können und akzeptieren. Solange keine Beleidigungen oder andere "Vorfälle" hinzu kommen... gucken und sich seinen Teil denekn darf jeder ;-)

Ja, Du solltest dringend diesen Kontakt abbrechen. Denn Deine Pikiertheit schadet den beiden.

Hast du den Verstand verloren? Nur weil unsere Gesellschaft für den A*** ist heißt das nicht, dass du mitmachen musst. Sowas intollerantes, mir wäre der Gedanke niemald gekommen, er ist dein KUMPEL verdammt!

Musst du selbst entscheiden. Wie wichtig ist dir ein Freund?

Als Freund/in müsste dir die Freundschaft mehr wert sein als seine Neigung.

Wenn du dich unwohl fühlst mach es,w enn du das akzeptierst dann nich. Versuch dich aber erstma dran zu gewöhnen.

im gegenteil, du solltest die leute, die entsprechend gucken, auffordern woanders hinzuschauen

Wieso, weshalb, warum????

Ist er deshalb ein schlechterer Mensch?? Kann Deine Frage nicht nachvollziehen und mir wäre er trotzdem genauso lieb wie vorher!

nein, warum ? Er will ja nichts von dir. Laß ihn einfach, wenn er glücklich ist. LG

Warum solltest du? Er ist doch kein schlechterer Mensch geworden, oder?

Wenn Du wegen sowas diese Frage stellst glaube ich nicht das es mit der Freundschaft weit her ist.

Kannst du das nicht selbst entscheiden?

Was möchtest Du wissen?