Kühlschrank Probleme mit Lüfter?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ich habe einen Einbaukühlschrank, der nun, wie die ganze Küche, schon 13 Jahre alt ist. Inzwischen bildet sich auch an der Rückwand immer wieder Eis, obwohl es ein Kühlschrank ist, der nie abgetaut werden muss.

Entweder sollte man sich einen neuen Dichtgummi zulegen, dann schließt die Tür auch wieder ganz fest, oder man muss sich den Kauf eines ganz neuen Modells überlegen, das weniger Strom verbraucht.

Ich habe noch das Heft zum Kühlschrank, worin es heißt, dass man ihn ganz ausschalten soll. Sauber gemacht muss er eh werden, was sich dann anbietet. Danach wieder einschalten und kalt werden lassen. Vielleicht ist dann unser Problem gelöst!

Hier noch ein Tipp:

Klemme mal einen Bogen Papier zwischen Kühlschrank und Tür. Lässt sich das Papier ganz leicht ziehen, ist ein neuen Dichtgummi fällig-oder eben ein neuer Kühlschrank!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?