Kranke/behinderte Kinder wegen Einnahme von Pille?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Auf Grund der Pille kommen keine kranken Kinder zur Welt, die Pille wurde dafür entwickelt, keine Kinder zu bekommen während der Einnahmezeit, voraus gesetzt sie wird richtig eingenommen. Was Medikamente bewirken können die man während einer Schwangerschaft einnimmt hat ja Contagan gezeigt. Ich kann dir nur sagen die Pille ist nützlich, hat aber auch Nachteile, ich habe persönlich erst zu leben angefangen nachdem ich sie abgesetzt habe.

wie ist das gemeint ,,nur zu leben angefangen"? wie warst du denn vorher durch die Pille beeinträchtigt?

0

durch die pille weerden schwangerschaften verhütet, sie gilt als sicherstes verhütungsmittel, wer erzählt dir denn so etwas... glaub deinem arzt und nicht irgendwelchen panikmachern

Die Pille ist nunmal ein eingriff in den Hormonhaushalt deines Körpers. Aber ich denke das Risiko ist dermaßen gering, dass man es außer Acht lassen kann. Meine Frau hat 13 Jahre die Pille genommen, dann ein halbes Jahr abgesetzt, unser Sohn ist putzmunter.

Ich denke auch da entscheidet Mutter Natur was mit den Kindern passiert. Denke entscheident beeinflussen kann man es nicht (Inzest ausgenommen).

Beste Grüße sisapa

Hast du da was mit Contergan verwechselt??? das wurde damals (in den 60 er Jahren)schwangeren Frauen empfolen gegen Schafprobs und so. Davon sind viele behinderte Kinder zur Welt gekommen.

Das die normale Anti Baby Pile zu Krankheiten oder Behinderungen führt wäre mir neu.

Ps: Habe ein gesundes Kind nach jahrelanger Anti Baby Pillen Einnahme zur Welt gebracht

Du traust doch nicht wirklich anonymen Leuten im Netz mehr als deinem Frauenarzt, oder?

Die von dir behaupteten "Studien" sind mir nicht bekannt, wer bitte hat dir denn solchen Unsinn eingeredet? Also, vertraue deinem Arzt.

Was möchtest Du wissen?