Krank und mir wird übel wenn ich was essen will?

... komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Hast Du Haferflocken im Haus?

Drei Esslöffel Haferflocken in eine kleine Schüssel geben, mit heißem Wasser bedecken - langsam eingießen - und 15 Minuten quellen lassen. Dann im lauwarmen Zustand mit kleinem Löffel langsam essen. Jeden Bissen ein wenig im Munde belassen und vorsichtig langsam schlucken. Aufhören, sobald das Hungergefühl gestillt ist.

Gute Besserung!

P.S.: Falls Du keine Haferflocken da hast oder sie auf den Tod nicht ausstehen kannst, schreib´ das im Kommentar. Dann fällt mir sicher noch etwas anderes ein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Topic127
08.03.2016, 09:43

Danke, bin grad auch krank, hoffe das hilft 😘✨

0

Etwas leichtes, z.B. Hühnerbrühe oder Tee und Zwieback o.ä. Gute Besserung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In deinem Fall solltest du darauf achten geruchsfreie Nahrung zu dir zu nehmen. Die Aromen könnten der Auslöser für deine Übelkeit sein?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde Suppe empfehlen und viel Tee trinken (Kamille) !
Gute Besserung:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Trockene Zwieback oder Haferschleim (Haferflocken in Wasser gekocht und ohne Zucker). Trinke Ingwer-Tee. Der beruhigt den Magen.

Gute Besserung!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Viele schaffen es, (Hühner-) Brühe mit Toast (ohne Butter) zu essen, aber vielleicht geht das heute noch nicht bei Dir.

Gute Besserung!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Haferflocken, besonders länger eingeweicht, waren ein guter Tipp hier.

Was auch auf die Magenschleimhäute beruhigend wirken kann, sind Kartoffeln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde irgendwas langsam knappern: zB. Zwieback, Salzstangen oder Cracker. Aber auf jeden Fall ohne irgendwelche Geschmaksverstärker.

Gute Besserung!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

iss Obst. Zum Beispiel einen geriebenen Apfel. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine kräftige Hühnersuppe

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Tee trinken. Und meistens hilft auch Hühnersuppe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hühnersuppe, zwieback

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?