Kostet eine Briefsendung mit der Aufschrift "Antwort" Porto? Es handelt sich um Rücksendung eines von der TK mit der Aufschrift "Antwort" versehenen Fragebogen.

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Alle Sendungen die per Post oder anderen Zubringern raus gehen kosten Geld und somit Porto. Du zahlst damit ja für eine Dienstleistung.

Die einzige Ausnahme ist hier, wenn der Empfänger den Versand übernimmt. Das sagst du auf der Post, dann kostet das ihn ein wenig mehr und wenn es aus irgendeinem Grund zurück kommt (z.B. durch Verweigerung der Annahme), dann musst du die Kosten des Versands tragen und alle zusätzlichen angefallenen Kosten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja - für den Empfänger.

Wenn auf dem Umschlag Antwort, Rückumschlag, Porto zahlt Empfänger draufsteht, brauchst du keine Marke draufkleben.

Bitte Freimachen oder so ist genau das, nämlich eine Bitte das Porto doch zu übernehmen. Angeblich sparen die Firmen so einige Millionen (ca. 6 sollen es sein) im Jahr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, wenn nicht oben rechts, dort wo die Briefmarke hin käme, etwas gegenteiliges steht wie etwa "Freimachen, falls Marke zur Hand" oder "Das Porto übernehmen wir für Sie"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, sonst würden ja alle Leute immer "Antwort" drauf schreiben.

Umsonst ist es nur, wenn da steht "Gebühr zahlt Empfänger" oder ähnliches.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von voxymo
13.10.2016, 11:09

Das ist dann nicht umsonst, sondern der Empfänger zahlt die Gebühr.

1
Kommentar von gila11
13.10.2016, 11:12

Hallo, lordy, ich präzisiere: Es handelt sich bei der Sendung um einen von der TK mit der Aufschrift "Antwort" versehenen Fragebogen.

0

Hallo, vielen Dank an alle!

Habe bei der TK angerufen. Kostenlos wäre die Antwort  NUR mit einem Freiumschlag. Da mir keiner zugeschickt wurde, muss ich das Porto bezahlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja.

Es sei den der Empfänger übernimmt freiwillig das Porto für dich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von voxymo
13.10.2016, 11:09

auch dann kostet es Porto ;)

1

Antwort muss auf den Umschlag aufgedruckt sein, damit der Empfänger das Porto zahlt. 

'Bitte frankieren' schreiben die Unternehmen meistens oben in die Ecke, damit man das macht und sie selber Geld sparen. Aber wenn 'Antwort' auf dem Umschlag aufgedruckt ist, dann musst man als Absender nicht frankieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von gila11
13.10.2016, 11:24

Ein Freiumschlag war nicht dabei.

0

Also "Antwort" statt der Adresse des Empfängers?

Jeder Brief kostet Geld auch wenn er eine Antwort auf einen anderen Brief ist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von gila11
13.10.2016, 11:22

Ich schicke einen von der TK mit Adresse und der Aufschrift "Anrwort" versehenen, ausgefüllten Fragebogen zurück.

0

Was möchtest Du wissen?