Kosmetikprodukt nach Verfallsdatum verwenden!?

4 Antworten

Hallo, also Finger weg davon. So teuer ist Avene nun auch nicht ;D . Das Verfallsdatum ist das Maß an Vefall der Inhaltsstoffe. Dieses wurde in verschiedenen Tests ermittelt!!!!!! Dadurch dass du es schon offen hattest, hast du etliche Male Luft mit eingeschlossen. Luft --> oxidation !! Ich würde nicht mehr Garantieren, dass im Produkt die Verbindungen noch stimmen. Und bevor du Ausschlag bekommst, würde ich es lieber dem Restmüll zu führen.Ich war auch mal mutig und habe eine abgelaufenene Creme benutzt. Naja ich sah aus wie ein Streuselkuchen :D . Grundsätzlich gilt: bei keiner Kennzeichnung des Produktes ( der offenen Tiegel mit Monatsangabe) hält es 30 MOnate im neuen geschlossenen ZUstand! Der Tiegl zeigt die anzahl der monate an, die das produkt im offenen zustand haltbar ist. die hersteller haben sich schon ihren teil gedacht und in etlichen stabilitätstest und verträglichkeitstest heraus gefunden wie lange man das produkt verwenden kann. Bei cremes wär ich noch vorsichtiger! wichtigste regel benutzte immer einen spatel oder einen sauberen löffel zur entnahme!!! viele machen den fehler und patschen mit den finger in den tiegel!!!! Mikroorganismen !!!!!!!!!!!!!!!!! auch gewaschene finger sind belastet !!!!!!!!!!!!!!!!!! denn durch das hände waschen löst sich eine winzige schicht der oberen hautschicht und dort sind hautbakterien, die das produkt schnell ranzig werdn lassen können!!!!

lg

Ja sicher weiß das das Produkt XD Das Verfallsdatum ist quasi das Datum, an dem der Inhalt nicht mehr in einer guten Verfassung ist, und das, wenn man es davor nie geöffnet hat . Wenn es aber schon offen war, ist die Wahrscheinlichkeit nur noch größer, dass es jetzt nicht mehr wirkt .. Hat keinen Bring, würde ich nicht benutzen .

Es kommt auf die Inhaltsstofe an. Einige sind nach dem Verfalldatum einfach irkungslos, andere oxidieren, oder versauern, was der Haut nicht gerade gut tut. Deshalb drauf schauen und besser neu kaufen.

Was möchtest Du wissen?