Kopfhaut sichtbar , Haarausfall?

5 Antworten

Hallo Emrevaas,

ich bin erblich mit wenig Haar vorbelastet, von daher habe ich dieses Thema ständig auf meiner "to-do-Liste" ;)  Meine Gäste kommen immer lachend aus dem Klo/Bad, weil es NUR Haarpflegemittel "Volumen..." dort stehen! :) Ich nehmeme regelmäßig Biotin-Tabletten (gibts bei Aldi preiswerter als in der Apotheke) und erfüllen auch ihren Zweck! :) Ich mache da immer etwa 3 Monate eine "Kur" und dann wieder mal eine Pause - wobei es jahreszeitlich auch bedingt ist, dass man mal mehr und mal weniger Haare verliert! ;)

Ich wünsche Dir viel Erfolg! :) iebe Grüße Heidrun

also ich empfehle sehr stachelbeeren essen die hälfen dazu das deine haare nicht grau werden und dass sie nicht ausfallen ahb ich aber nur gehört :) hoffe habe dir geholfen

es kan an stress liegen, dass dir im mometn ein paar mehr haare ausfallen als nötig...... geh einfach noch mal zum arzt:) viel glück und schönen abend noch:)

Extremer Haarausfall und schmerzende Kopfhaut, was tun?!

Hallo Leute, Ich habe seit mehreren Monaten sehr starken Haarausfall... Vor einpaar Monaten hatte ich noch sehr volles und kräftiges Haar, nun ist es nicht mehr der Fall... Wenn ich mir die Haare kämme oder mit den Fingern durch die Haare streiche bleiben enorm viele Haare hängen...außerdem habe ich ganz oft schmerzende Kopfhaut. Es ist wie ein Brennen, vorallem wenn man die Haare kämmt. Ich habe auch bald einen Termin beim Hautarzt, nur würde ich gerne wissen ob jemand auch solche Beschwerden hat und ob jemand weiss, was meinen Haaren und meiner Kopfhaut guttun würde... Vielen Dank im Voraus :) LG

...zur Frage

Werde ich haarausfall bekommen?

Hallo:) Ich bin 16 und habe braune dicke und viele auch wenn etwas trockene haare. Wenn sie nass sind dieht man meine kopfhaut etwas ich denke aber das ist normal, weil sich meine haare dann übereinander decken, wenn ich sie kämme sieht man die kopfhaut nicht mehr. Mein vater bekam mit 30 haarausfall und hat heute mit 60 auf der seite noch viele haare und oben weniger jedoch hat er keine glatze und ihm wachsen noch ein bisschen haare oben. Sein vater jedoch hatte dies nicht, bei ihm ging lediglich der vodere teil der haare etwas zurück. Mein opa mütterlicherseits sowie seine 3 brüder haben mit 70 alle noch volles haar. Mein cousin (sohn der schwester meiner mutter) ist 30 und hat noch volles haar und meine mutter hat ebenfalls volles und sehr dickes und dichtes haar. Die meisten menschen sagen dass ich mehr meiner mutter ähnlich sehe als meinem vater. Ich behandle meine haare zudem gut, also ich wasche sie mit einem guten shampoo (guhl shampoo) zudem benutze ich nur wenig gel, ernähre mich gesund und versuche nie unter stress zu stehen. Wie hoch liegen wohl meine chancen haarausfall zu bekommen? Ich fände es nicht schlimm mit 50 haarausfall zu bekommen jedoch fände ich es tol meine haare mit 30 noch zu haben. Liebe grüsse:)

...zur Frage

Gelbe Krusten auf der Kopfhaut?

Hallo ihr lieben, meine Kopfhaut hat vor ein paar Tagen stark angefangen zu jucken. Darauf hin hab ich starke Schuppen bekommen. Wenn ich einmal durch meine Haare gehe ist mein Oberteil komplett voll. Jetzt habe ich so gelbe Krusten dazu bekommen, welche auch stark Jucken. Die haben angefangen zu bluten und dann zum Glück wieder aufgehört. Ich hab versucht ein Bild zu machen aber in echt sieht es ganz anders aus.
Meine Frage: was ist das und was kann ich dagegen tun?

...zur Frage

Problem: Dünnes Haar und Kopfhaut sichtbar

Hey Leute, bin auf der suche nach wirksamen mittel gegen dünnes Haar oder Haarausfall bzw. "immer sichtbarer werdenden Kopfhaut". Habt ihr Tipps für mich oder hat schonmal jemand Erfahrung mit nem Haarpflegemittel gemacht?

...zur Frage

Wie erkenne Ich ob meine Haare nachwachsen?

Hallo Ich bin 20 Jahre alt, männlich und hatte eine längere Zeit Haarausfall und habe dadurch lichteres Haar bekommen. Diesen Haarausfall hatte Ich vermutlich wegen meiner zerstörten Kopfhaut die komplett trocken war und extrem schuppte (über Jahre). Ursache dafür war mein tägliches Haarewaschen und mit täglich meine Ich wirklich jeden Tag. War dann bei einem Hautarzt der sich für die Kopfhaut spezialisiert hat, nach dem Ich selber versucht habe mit Naturmitteln die Kopfhaut zu heilen aber hat nicht auf dauer funktioniert. Er verschrieb mir ein Shampoo was Ich 3x die Woche verwende und siehe da, es is Alles verschwunden 😃 Keine Schuppen, kein Jucken und der Haarausfall is zurück gegangen. Wenn Ich durch die Haare streife habe Ich max 2 Haare in der Hand und es fühlt sich meiner Meinung nach griffiger und fester an.

Jetzt hab Ich ein paar Fragen und zwar:

Kann die Kopfhaut wirklich so kaputt sein, das es die Haare beeinträchtigt ? Der Arzt meinte eher nicht das es wegen der trockenen Kopfhaut entsteht. 😒

Wie erkenne Ich, da Ich noch lichtes Haar habe ob mein Haar nachwächst? Und wie lange würd sowas dauern ? Habe Kurze Haare.

Freue mich auf Antworten 😋

Mfg. C.S

...zur Frage

stinkende kopfhaut, hilfe!

Hallo, ich habe ein großes Problem ! Meine kopfhaut stinkt extrem und ich schäme mich sehr dafür! Gestern am Abend habe ich mir meine Haare gewaschen und heute stinkt mein Kopf schon wieder! Ich benutze ein Shampoo für coloriertes Haar (habe meine haare getönt). Ich selber rieche es natürlich nicht, aber wenn ich meine finger an meine kopfhaut reibe und dann daran rieche hat das so einen säuerlichen, talgigen Geruch. Was soll ich nur tun ? Ich habe mir jetzt ein neues Shampoo gekauft (Garnier Fructis Fresh, für normales bis schnell fettendes Haar), obwohl meine Haare eigentlich eher trocken sind und sehr schnell "elektrisch" werden. Könnt ihr mir bitte helfen ?

lg,xfairytale

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?