Kompletter Kopiervorgang bricht ab, wenn eine Datei nicht gelesen werden konnte

2 Antworten

Die Datei, bei der es hakt, solltest du dann mal anschauen und ggfs. neu speichern. Wenn das nicht hinhaut, löschen oder wenigstens in den Papierkorb werfen. Vielleicht handelt es sich aber auch nicht nur um eine defekte Datei, sondern um Probleme mit der Quellfestplatte. Welches BS fährst du denn da?

XP...aber früher klappte das Kopieren dort.

0

Leider ist das bei der Kopierfunktion von windows so. Such dir mal das Programm TeraCopy. Damit kannst du solche Dateien beim Kopieren einfach überspringen und hast nach dem Kopiervorgang ein Protokoll wo du siehst, was nicht kopiert wurde.

Genau...überspringen...so war das früher auch immer. Oder liegt es an XP? Aber da hatte ich doch auch damals meine Daten in einem Rutsch draufbekommen.

0

Was möchtest Du wissen?