Können Glanzsittiche und Bourkesittiche draußen gehalten werden?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Im Prinzip kein Problem, wenn die Voliere groß genug ist und die Vögel fliegen können.Eine Wärmequelle sollte vorhanden sein ! Fast alle Großsittiche vertragen vorübergehend eine Temperatur von minus 15 Grad. Meist ist das Wasser ein Problem weil es immer wieder einfriert. Ich habe die Trinkgefäße in der Nähe der Heizqulle (Strahler) aufgestellt und somit kein Problem. Den Stahler habe ich vorwiegend nachts an. Meine Voliere steht in unserem Garten und wir liegen 1084m hoch, also oft Dauerfrost, aber ich hatte noch nie Ausfälle durch Frost. Wichtig ist aber, dass die Vögel die Jahreszeiten voll draußen durchmachen, also nicht mal drinnen und draußen. So zum Beispiel kann man keinen Vogel bis zum Herbst/Anfang Winter drinnen halten und dann raus setzen, sie bilden dann kein Dunengefieder im ausreichenden Maßen.

also, ich hab eine Außenvoliere, da sind meine Wellis, Nymphen und Wachteln das ganze Jahr über. Im Winter mit Plexiglas zu. Deine Sittiche können auch draußen bleiben, würde aber einen Käfig nehmen, der groß gewnug ist, und an drei Seiten geschlossen, dann können sie keinen Zug abbekommen.

Im Prinzip kein Problem, wenn die Voliere groß genug ist und die Vögel fliegen können.

Was möchtest Du wissen?