klumpen im tapetenkleister

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du mußst den Tapetenkleister mind. eine Halbe Stunde stehen lassen nach dem Anrühren und dann noch einmal durchrühren.

Wenn du das Kleisterpulver fein in wasser einstreust und dabei intensiv rührst gibt es auch weniger Klumpen, quellen muß er trotzdem noch bis zur Verarbeitung. Nie das Wasser in das Pulver gießen, sondern immer das Pulver in das Wasser streuen

du kannst zu viel angerührten Kleister ewig in einem verschlossenen Marmeladenglas aufheben.

Wenn alles trocken ist, kannst du es bemalen wie Du willst. Je nach Anzahl der Papierschichten und Dicke des Papiers dauert es wenige Stunden bis einige Tage, bis Du es anmalen kannst.

Zeitungspapier ist auf jeden Fall geeignet, wenn Du etwas stabiles machen willst, kannst du auch Schreibmaschinenpapier nehmen, da brauchst Du aber evtl. mehr Kleister / mußt das Papier länger einweichen, bis Du es verarbeiten kannst und die Trocknungszeit ist auch länger.

Es geht aber auch mit Zewawisch und Klopapier, z.B. wenn es klein und "fuzzelig" ist.

Ich habe völlig zerklumpten Kleister, den jeder Maler sofort weggekippt hätte, wieder folgendermaßen hinbekommen: Man nimmt sich einen 2. leeren Eimer hinzu und gießt den Inhalt des zerklumpten Kleistereimers in den mit einem Haushaltssieb bedeckten anderen Eimer. Nun hat man unzerklumpten Kleister unter dem Sieb. Faule Leute können die Klumpen in dem Sieb jetzt einfach wegkippen und den durchgesiebten Kleister verwenden, die Alternative ist den zerklumpten Kleister in ein 3. Gefäß mit der Hand durchzudrücken. Den Vorgang 3-4 mal wiederholen und schon kann der nun ebenfalls unzerklumpte, natürlich sehr dickflüssige, Kleister zu der 1. Siebung hinzugegeben werden und man hat alles an Klebekraft gerettet. Total ungefährlich und unbedenklich, Kleister ist sogar was für den Kindergarten.

wenndu den kleister anrührst benutzt du am besten einen schneebesen. und den kleister streust du langsam unter ständigem rühren ein. nicht auf einmal. viel spass noch

und schnell rühren.

0

Ich glaube ich diene meiner besten Freundin nur zur Belustigung.

Hallo ihr. Ich habe ein Problem mit einem Mädchen, von dem ich nicht genau weiß, ob sie meine beste Freundin ist, oder nur die, mit der ich den gleichen Humor teile, mit der ich viel gemeinsam habe und vor der mir nichts peinlich ist. Wir kennen uns 5 Jahre und sind ca. 3 Jahre befreundet. Sie nennt mich beste Freundin und ich sie. Sie ist die einzige die meinen bekloppten Humor versteht, wir haben so viele Dinge gemeinsam, aber bei einem wichtigen Punkt verstehen wir uns überhaupt nicht. Sie ist aehr oft genervt von mir. Ein falsches Wort, eine falsche Bewegung und sie hat "Hass". Sagr dann sowas, wie "Hör mal auf", "Bah wie peinlich, ich kriege Hass", "Niewieder, Tod", "Verpi ss dich mal" dabei bin ich nur wie ich bin. Sie weiß ganz genau, dass ich starke Probleme mit mir selbst habe und, dass ich bei der kleinsten Sache in Tränen ausbreche. Habe sie schon oft drauf angesprochen, aber sie nimmt mich nicht für voll, lacht und macht da weiter, wo der Streit abgefangen hat. Außerdem kann ich mit ihr über nichts sprechen... Egal welches Problem ich habe, ob es die Krankheit meiner Mutter ist, oder mein Aussehen, was mich runterzieht, oder ob ich Liebeskummer habe. Sie antwortet nur stumpf darauf, oder lenkt ab, oder sagt "Pech". Aber sie erzählt mir immer wieder, dass die Freunde hat, denen es nicht gut geht und sie sich um sie kümmert und ihnen zuhört. Da frage ich mich: Für jede neue Bekanntschaft kann sie da sein, aber nicht für ihre angebliche beste Freundin? Wieso zieht man die beste Freundin absichtlich so herunter? Wieso nennt sie mich dann eigentlich so? Sie hat genug andere Leute mit denen sie jeden Tag unterwegs ist und für die sie da ist.

Ich hab es ein mal geschafft sie über einen Monat zu ignorieren, aber ich halte es einfach so lange nicht aus. Auf die beste Freundin kann man meistens nicht länger als eine halbe Stunde sauer sein...

Ich weiß nicht mehr was ich machen soll. Ich habe das Gefühl ich bin für sie nur die, mit der sie den gleichen Humor teilt, die zur Belustigung und an der man sich ab und zu mal ausheulen kann, wenn alles den Bach runter läuft. Sämtliche Gespräche scheinen sie ja nicht zu interessieren. Wenn ich sie darauf anspreche sagt sie, dass sie ein Deja Vu hat und ich es ihr nicht milliarden mal sagen muss, sie hätte es schon beim ersten mal verstanden. Anscheinend nur akustisch.

Was soll ich machen? Was soll man tun, wenn man zwiachen den Stühlen steht? Dieses "Ich kann nicht mit und nicht ohne".

Manchmal wünschte ich, dass ich in eine Klinik eingewiesen werden würde, damit sie mal sieht, dass es mir wirklich schlecht geht und um zu sehen, ob sie wenigstens dann da wäre. Irgendwie ein absurder Gedanke.

Danke im Vorraus.

...zur Frage

Nähen-wie nennt man den Stoff den man unter einen transparenten Oberstoff näht, damit man nicht durchgucken kann?

Z.B. bei einem Kleid oder Oberteil

...zur Frage

Praktikum Kindergarten Bastel- oder anderer Ideen

Hallo ihr Lieben, ich mache gerade ein Praktikum in einem Kindergarten und soll dort einen kleinen Programmpunkt gestalten, also entweder was basteln oder singen oder ähnliches. Ich kann aber überhaupt nicht singen, also fällt das flach. Habt ihr eine tolle Idee, was mach mit den Kindern vielleicht machen könnte? Ich könnte es auch nur mit einer Kleingruppe machen. Vielen lieben Dank schon um Voraus Bellchen <3

...zur Frage

Kleider neu gemacht

Hey, ich habe von meiner muddi ein paar alte shirts bekommen und wolllte diese nicht wegschmeisen, weil ich dachte, daraus noch etwas machen zu können. habt ihr eine idee wie man sie aufbessern können oder was man aus kleidungsstoff gut nähen/basteln können? würde mich freuen, danke :-)

...zur Frage

Pferdesachen selbst gemacht

Hallo liebe Community:)

Bald hat meine Reitlehrerin Geburtstag und ich wollte ihr was selber machen z.B. einen Führstrick für die Pferde. Habt ihr anleitungen oder Anleitungen für andere Pferdesachen??

Lieben Gruß Fraenzi und danke im vorraus:)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?