Klimadiagramm... wie ging das noch mal?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

In einem Klassichen Klimadiagramm werden auf den y-Achsen jeweils die monatliche Durchschnittstemperatur in 10er-Schritten und die monatliche Niederschlagssumme in 20er-Schritten aufgetragen. Also z.B. links die Temp.Skala -10, 0, 10, 20, 30 und rechts die Niederschlags-Skala 0, 20, 40, usw. (Achtung, erst bei 0 Anfangen, da es keinen negativen Niederschlag gibt)

Mithilfe dieser Darstellung kann man vereinfacht bestimmen, ob ein Monat humid (Niederschlag-Kurve liegt über Temp-Kurve) oder arid (umgekehrt) ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, wie wärs wenn du mal im internet nachschaust ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?