kleiderkreisel erfahrungen :)? hilfe

2 Antworten

Ich selbst bin da nicht, aber meine beste Freundin die schoppt da ständig. Naja du meldest dich an. Suchst dir was aus und schreibst den jenigen an und kannst meist noch wegen Preis verhandeln. Kleider sind relativ neu und günstig. Verkaufen kannst du auch. Dann brauchst nur noch überweisen und dann ist es deine. Ist eigentlich Top.

kann ich es auch so machen,dass ich mich persönlich mit der person treffe falls sie nicht weit weg wohnt und wir so geld und klamotten überreichen? ;)

0

oder muss man überweisen?

0

Klar kann man auch hinfahren oder sich treffen!

0

Da bin ich auch seit März und das ist richtig cool. Du kannst Sachen reinstellen, die noch gut sind, du aber nicht anziehst oder nicht magst..und genauso kannst du Sachen von anderen kaufen. Die meisten sind richtig nett dort. Du kannst dann über Preis und Versandkosten verhandeln und dann werden die Daten ausgetauscht (Ktonr. + Adresse) und sobald das Geld da ist wird der Artikel losgeschickt. Danach gibt man eine Bewertung ab und so können andere dann sehen, ob der Kreisler vertrauenswürdig ist oder nicht:) Super Sache!

Hat jemand von euch Erfahrungen mit Kleiderkreisel?

Ich überlege, mich bei Kleiderkreisel anzumelden, da ich einige Kleidungsstücke gerne verkaufen würde und auch an gebrauchter Kleidung interessiert wäre. Hat jemand von euch Erfahrungen mit dieser Seite gemacht?

Wie wahrscheinlich ist es, dass man etwas für einen vernünftigen Preis dort verkauft? Was muss ich beachten? Wie sicher ist der Versand? Kann man den Leuten dort vertrauen oder ist das mehr eine Glückssache? Kann ich Kleidungstücke, die nicht passen, zurücksenden?

Danke im Voraus für eure Antworten. :-)

...zur Frage

Hey. Ich wollte fragen ob jemand mit Augentraining Erfahrungen gesammelt hat und ob das überhaupt funktioniert?

...zur Frage

"Shpock" und "Kleiderkreisel" - Erfahrungen?

Hey, ich in letzter Zeit sieht man im Fernsehen ja immer öfter die Werbungen für die Flohmarktapps und Tauschbörsen "Shpock" und "Kleiderkreisel", auf denen man Dinge die man nicht mehr braucht angeblich ganz einfach mit wenigen Klicks verkaufen kann. Foto, Titel, kurze Beschreibung, Preis, Standort, GO! Beschreibung und ein paar Bewertungen der Apps habe ich bereits gelesen. Ich bin am Überlegen mir eine App davon zu installieren, da ich viele Klamotten habe, die mir zu klein sind oder mir nicht mehr gefallen und die ich gerne verkaufen würde. Ebay halte ich für deutlich vertrauenswürdiger allerdings auch komplizierter, langwieriger und man muss Einstellgebühren zahlen. Heißt, wenn ich ein T-Shirt für 5-15€ einstelle bleibt mir kaum noch was, halte ich für die Mühe des Einstellens und Versendens somit für Quatsch.

Nun meine Fragen: - Was sind eure Erfahrungen mit diesem beiden Apps? - Ist das Verkaufen und Kaufen wirklich so einfach wie dargestellt bzw. im Store beschrieben? - Welche Zahlungsarten gibt es und kann man für seinen Verkauf anbieten? - Ist alles Selbstabholung oder ist auch Versand möglich? Wenn ja, wie funktioniert das (Kosten, Paketdienst usw.)? - Konntet ihr schon oft etwas schnell verkaufen? - Sind die Leute dort zuverlässig? Bezahlen/verschicken/geben sie ab, was sie ge-/verkauft haben und sind sie "normal" oder hat man plötzlich einen Serienmörder vor der Tür stehen? - Was geschieht wenn jemand mal nicht zahlt / die Ware abgibt? Bekommt man sein Geld/seine Ware zurück? An wen muss msn sich wenden, wie läuft das ab und funktioniert das? - Welche der beiden Apps findet ihr besser?

Vielen Dank im Voraus! :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?