Keyboard mit Lautsprechern als Midi Keyboard benutzen?

3 Antworten

Zeitgemäßer ist USB!
MIDI OUT muss nicht zwingend sein, sonnst musst du dir mit diversen Adaptern behelfen und damit kann man sogar Synthesizer ansteuern.
Halt dich fern von Billig oder Noname Sachen und bleib bei den etablierten Yamaha, Roland, Casio, etc. Bis 100 Euro findet man ganz bestimmt was,(thomann.de oder musik-produktiv.de) vllt hat ja jemand noch sowas rumstehen da solche Dinge oft iwo inne Ecke gestellt werden und verstauben.

Hab gerade das Casio CTK 2400 gesehen für um die 100 Euro, achte einfach auf den USB Anschluss. Nur für den Preis kannst du kein Spielgefühl erwarten :)

bei 100€ sind die eh alle gleich.

ob jetzt Casio oder Roland oder wie die billigteile alle heißen ist dann egal. weil die fast identisch sind.

achte darauf das das Teil ein MIDI OUT hat.

Wenn ich so ein Keyboard dann an meinen Laptop anschließe, kann ich dann die Lautsprecher vom Keyboard ausstellen und dann über die Kopfhörer den Spund hören? Also dann wie ein normales Midi Keyboard?

0
@PurplePlayer

Also soweit ich mich erinnere konnte ich einfach die lautstärke auf 0 runter reglen und habe trotzdem ganz normal den anschlag gehabt.

es wäre also dann wie ein Midi keyboard nutzbar. Solang du eben auch ein Interface mit Midi IN hast. nicht jedes interface hat sowas.

0

USB statt MIDI Anschluß! Interface mit entsprechendem Treiber für bessere Latenz

0
@HaspelZwei

USB ist natürlich besser, aber die meisten Keyboards haben dies nicht. Er möchte ja diese Alleinunterhalterkeyboards. die haben in der Regel keinen usb anschluss.

und ein Interface ist so oder so pflicht egal was man macht.

0

Was möchtest Du wissen?