Kellerschloss zu wie bekomm ich es wieder auf?

3 Antworten

Versuch es mal mit einer Stecknadel oder, wenn das Schloss groß genug ist, mit einer Haarnadel. Das müsste eigentlich funktioniern. Wenn nicht: aufbrechen. Dann ist zwar das SChloss kaputt, du ersparst dir aber die Kosten für den SChlüsseldienst.

Buntbartschloss ist relativ einfach zu knacken! Wie bereits mehrfach geraten wurde: Doch der Knappe Friederich hatte einen Diederich. Einen entsprechend starken Draht ca. 1 cm um 90 Grad abwinkeln, dann in's Schloss bugsieren und sachte in Öffnungsrichtung drehen. Bei Bemerken eines Widerstandes bist du sicher am Riegel angekommen. Nun mit Gefühl weiterdrehen, und: Klack! Habe ich im Dienst immer dabei.

Vereisen und dann draufkloppen. Oder den Ersatzschlüssel finden...

Eigenes Kellerschloss aufbrechen - Dringend!

Hallo! Mir wurde der einzige Schlüssel zum Vorhängeschloss vor meiner Kellertür gestohlen (praktischerweise gleich mit Adresse!). Da ich auch kein zweites Schloss vorhängen kann ist das ganze also recht dringend, da ich keinen Bock auf einen leergeräumten Keller habe. Also das Schloss ist ein uralt Abus (so eins mit einem großen Schlüsselloch vorn). Mit dem Hammer habe ich ihm schon ein paar Schläge verpasst, aber mehr als Kratzer kam dabei nicht rum. Also wie kriege ich es auf? Sägen? Hebeln? Flexen? Eisspray? Irgendetwas günstiges am besten, Schlüsseldienst ist teuer, Werkzeuge (inkl. Flex und Eisensäge) müsste ich mir auch leihen.

...zur Frage

Stornokosten Schlüsseldienst?

Hallo zusammen,

ich musste im Juli diesen Jahres ein Schlüsseldienst beauftragen, da meine Frau den Schlüssen drin stecken lassen hat:-) Ich hatte zwar meinen dabei aber da der andere von innen steckte kamen wir nicht rein.

Der Schlüsseldienst meinte es dauert ca. 1 Stunde.

Mit Hilfe von Nachbarn haben wir es dann doch geschafft und ich stornierte den Schlüsseldienst telefonisch.

Nun kommt nach fast 5 Monaten eine Stornorechnung in höhe von 49,90€

Ist diese noch gerechfertigt?

...zur Frage

Heimlicher Untermieter im Keller?

Wir haben gerade einen Anruf von unserer Vermieterin bekommen. Sie meinte, unsere Nachbarn hätten bemerkt, wie sich nachts jemand in unserem keller rumschleicht und fragte uns, ob wir vielleicht einen untermieter hätten. so... nun ist es so, dass ich dieser jemand bin, der im keller seinen hobby nachgeht. (recorden) meine eltern zahlen immer miete, für wohnung+keller und daher habe ich bzw. wir das recht auch unseren keller als hobbyraum zu nutzen. nur wie soll ich bzw. meine eltern glaubhaft der vermieterin erklären, dass wir keinen untermieter haben?

...zur Frage

Kaputtes Kellerschloss bei Miete, wer tauscht aus / zahlt?

Hallo Zusammen,

In der Holztür zu unserer Kellerparzelle eines Mehrfamilienhauses ist ein ganz normales Zylinderschloss verbaut. Das ist jetzt irgendwie kaputt, keiner der 3 Schlüssel funktioniert mehr. Der Hausmeister hat sich das angeschaut und meinte, es sei verrostet (Feuchter Keller und so, naja ich weiß ja nicht...).

Jedenfalls sollen wir uns um den Austausch kümmern und auch die Kosten dafür tragen. Ist das wirklich so, dass solche Kosten der Mieter und nicht der Vemieter tragen muss? Hab ehrlich gesagt keine Lust den Schlüsseldienst für das Aufbrechen zahlen zu müssen, wenn wir ein schrottiges Schloss vom Vermieter bekommen.

Viele Grüße!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?