Keinen Tiefschlaf?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hey, also 100% Verlass würde ich auf eine App auch nicht setzen, aber das ist eigentlich egal, wenn du sagst du schläfst nicht gut, dann ist es so und dann braucht man keine beweisende App.
Gibt mehrere Gründe dafür, vllt bekommst du schlecht Luft durch die Nase (Schnarchen, Polypen usw. eher bei älteren Herren ein Problem) Oder etwas Hormonelles mit Cortiosolhaushalt oder Schilddrüse. Es könnten auch z.B. Depressionen dahinterstecken. 

Daher ist es keine Schande deswegen zum Arzt zu gehen. Wenn du nicht gleich alle Geschütze auffahren willst mit Schlaflabor, reicht es auch wenn du erstmal zum Hausarzt gehst. Der guckt dich an, stellt dir fragen, berät dich und weiß eher in welche Richtung man dich weiter steckt! :D

Gute Besserung!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von welovelife13
06.01.2016, 10:41

Ich bin schon diagnostiziert mit Depressionen und Sozialer Phobie, hat wahrscheinlich damit was zu tun ... Danke!

1

Ja, solltest du u. evtl. auch in ein Schlaflabor!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie soll eine App bitte merken, ob du im Tiefschlaf bist, oder nicht?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von welovelife13
06.01.2016, 10:35

Ihr braucht mich jetzt nicht alle dumm anmachen.

0
Kommentar von welovelife13
06.01.2016, 10:45

Durch das "bitte" hatte die Frage einem frechen Unterton. Und man kommt sich schon dumm vor wenn man hier eine Frage stellt, und jeder meint dann hier diese App zu hinterfragen. Und sie hat Geld gekostet. Kannst dich im Internet ja mal informieren wie die funktioniert. Heißt "Sleep Better".

0

Was möchtest Du wissen?