Kann man, wenn man jemanden sehr liebt sich noch in jemand anderen verlieben?

18 Antworten

Die "untere Dimension" von Liebe, das "Gefühl Liebe" kann man für mehrere Menschen haben, aber für eine dauerhaft tragfähige Liebes-Beziehung sollten beide Partner über die höhere Dimension von Liebe, das "Bewußtsein Liebe" verfügen. Das geht aber nur, wenn man wirklich erwachsen ist, gelernt hat, Angst zu überwinden und die höhere Dimension seiner selbst kennen gelernt hat: Das "Höhere Selbst".

Und: Man sollte sich als voll erwachsener, voll bewußter Mensch nicht nur für das höchste Prinzip des Universums - Bedingungslose Liebe - entscheiden, sondern auch zu seinem Partner / seiner Partnerin.

Ja, in einer Beziehung hat man dann ein echtes Problem. Aber wenn es passiert, dann stimmt da ohnehin was nicht. Ansonsten kann man viele Leute sehr lieben (z.B. seine Eltern) und sich trotzdem verlieben.

Also im Kinder alter ist es häufig.. Es geht eigentlich immer aber dann ist es einfach irgentwie das man einen einfach nur sehr mag und dann merkt das man sich richtig verliebt hat oder umgekehrt..

dann ist es keine liebe, sondern es sind zärtliche gefühle oder allenfalls mal verliebtsein. wenn man jemanden wirklich liebt, dann liebt man ihn und basta!

Endlich jemand meiner Meinung.

0

Dasist ne schwere Frage aber na klar kann man das. Die liebe ist unergründlich und manchmal ein wehnig verwirrend also wundere dich nicht darüber und versuch schon garnicht sie begreifen und verstehen zu wollen das geht nur in den seltensten Fällen. Also lass der liebe freien lauf und du wirssehen das sich alles zum richtigen wendet nur du solltest niemandem sagen das du in 2 verliebt bist geschweigedenn in wehn. Viel Glück

Was möchtest Du wissen?