Kann man Mücken einatmen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Man kann eine Mücke schon einatmen, da aber der Mund und die Atemwege sehr eng sind würde sie an der Wänden kleben bleiben da sie feucht sind und sie würde runtergeschluckt oder ausgehustet werden. Außerdem könnte sie nicht mehr leben, den sie würde wegen dem Wasser im Mund/Atemweg ersticken, denn Insekten haben ein Tracheensystem zum atmen und das wäre durch das Wasser verstopft, was zum ersticken ihrerseits führen würde.
LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

und den Stickstoff atmen wir wieder aus

Nein der Mensch atmet hauptsächlich Kohlenstoffdioxid aus, Stickstoff kann zwar unter Umständen auch ausgeatmet werden, aber das ist nicht der Normalfall.

Nein nur weil eine Mücke in die Lunge kommt stirbt man nicht zudem bleibt die Mücke mit Sicherheit irgendwo in den Härchen in den Bronchien hängen und du hustest sie wieder aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man Hustet die eigentlich wieder aus.

Wenn du aber sicher bist, dass du sie eingeatmet hast, geh schnell zum Arzt. Man stirbt nicht sofort, es gibt ja auch z.B. Kranheiten bei denen sich Wasser in der Lunge ansammelt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich glaube, wenn du Eine einatmen würdest, müsstest du mit Husten anfangen, bis sie aus deiner Lunge raus ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 21Toasty12
25.07.2016, 22:59

Durch den Fakt dass unserer Luft aus über 70% Stickstoff besteht, atmen wir vorwiegend Stickstoff aus ;)

0

Bevor es dazu kommt müsstest du reflexartig husten es würde nichts passieren.   

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?