Kann man mit einem HDMI Kabel DVD player und Fernseher verbinden

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn beide Geräte HDMI-Anschlüsse haben, dann kannst Du das natürlich machen. HDMI überträgt Bild UND Ton - Du brauchst normalerweise kein weiteres Kabel. Höchstens die Verbindung zur Surround-Anlage zwecks Kinoton.

Und lass Dir kein sauteures Kabel andrehen. Meine HDMI-Kabel haben noch nie mehr als 6-8 Euro gekostet und ich hatte noch nie Probleme...

6

okay dankeschön!!! ich war als erstes total verzweifelt warum es da jetzt keine kabel hat und das die jetzt voll teuer werden aber 6-8 euro is ja nicht viel...

0
43
@YessicaKurock

Danke für den Stern...

Es gibt bei HDMI-Kabel auch Spezifikationen. Aktuell wäre, wenn ich mich richtig erinnere, 1.4a - aber ein HDMI 1.3 war bisher Standard und sollte auf jeden Fall reichen. Ich denke auch, dass mittlerweile keine älteren Kabel mehr im Handel sein werden.

0
11
@YessicaKurock

da möchte ich einhaken. billige HDMI kabel können zu geisterbildern führen. und sie sind meistens 1.1er oder so und bringen nich DIE datenrate.

0
43
@Chris091

na deswegen hab ich ja die 1.3 nachgeworfen ;-)

Dieses ist (war) seit 2006 Standard - von daher nehme ich an, dass Kabel, die nur 1.1 (2004) entsprechen nicht mehr so häufig zu finden sein werden. Es wäre also eher ein unglücklicher Zufall, sollte er gerade so eines erwischen...

0

Ich würde dir Raten die Anschlüsse von DVD Player und Fernseher anzuschauen, wird auch in der Bedienungsanleitung erklärt, und dann ein passendes zu kaufen.

6

ja des steht in der bedinungsanleitung drine (verschiedene möglichekleiten unter anderem der HDMI stecker) aber wir hatten schon mal einen dvd player und da waren so viele kabel die verbunden werden mussten da habe ich mich gefragt ob da ein kabel reicht

0

Wenn dein DVD Player und dein Fernseher mit HDMI umgehen können dann reicht das aus.

6

ja beide haben anschlüsse dafür

0

Fernseher (Metz Taros) erkennt angeschlossenes Gerät nicht bzw. Bildschirm bleibt schwarz?

Guten Tag liebe Community!

ich bin leider etwas untechnisch und habe ein Problem mit meinem Fernseher (Metz Taros 37). Ich habe diesen Fernseher vor ca. einem Monat geerbt und wollte gestern mal einen DVD-Player (ein LG Bluray/DvD Player) per HDMI-Kabel anschließen. Also habe ich das Kabel angeschlossen (wie es in der Bedienungsanleitung steht: Menü > AV-Geräte > entsprechendes AV-Gerät auswählen und das Anschließen bestätigen). Dann stand da bei "Signal Out: HDMI" aber bei "Signal In: Kein Signal". Und ich konnte zwar den Kabeltyp bei "Signal Out" ändern, aber "Signal In" nicht auf HDMI umstellen. Dann habe ich probeweise mal eine DVD in den Player eingelegt, doch der Bildschirm blieb schwarz. Der Player lief aber. Bei meinem anderen Fernseher kann ich diesen DVD-Player problemlos per HDMI anschließen...

Das normale TV-Programm läuft beim Metz problemlos. Dann als der Player angeschlossen war, ist der Fernseher, alle paar Sekunden, vom TV-Programm auf den HDMI-Eingang gesprungen, an welchen ich das HDMI-Kabel angeschlossen habe (also es stand halt da "AV-Gerät, Eingang: HDMI 1"), aber der Bildschirm blieb schwarz. Irgendwann hat dieses "Umherspringen"/Wechseln zwischen TV-Programm und Schwarzem Bildschirm aufgehört und es lief nur noch das normale Fernseh-Programm.

Jetzt wollte ich fragen, was ich da tun bzw. probieren/einstellen soll, dass der Metz-TV das angeschlossene Gerät erkennt bzw. ein Bild anzeigt. Das HDMI Kabel ist nicht kaputt und ich habe auch alle 4 HDMI-Eingänge des Fernsehers ausprobiert...

Wenn ich schon dabei bin, frage ich gleich noch etwas bezüglich des Metz-TVs: Ich habe dann später probiert, einen USB-Stick anzuschließen, doch das hat leider auch nicht geklappt. Ich konnte mit dem Fernseher überhaupt nicht auf den Stick zugreifen und in der Bedienungsanleitung steht leider nichts bezüglich USB-Anschlüsse. Vielleicht weiß jemand, wie man auf den Stick zugreifen kann...

"Update" 25.12.2018: Das mit dem USB-Stick hat sich geklärt. Und mir ist aufgefallen, dass ich meinen Laptop mit demselben HDMI-Kabel, das ich vorher beim Player verwendet habe, am Fernseher anschließen kann und das Bild vom Laptop wird dann am Fernseher gezeigt. Vielleicht hilft diese Information ja weiter. Könnte es also vielleicht am Player und nicht am Fernseher liegen, dass das Bild schwarz bleibt?

Vielen lieben Dank bereits jetzt für eure Antworten und eine schöne Weihnachtszeit! :)

Mfg, Jagertee0815

...zur Frage

keine Verbindung zwischen Fernseher und DVD-Player

also, ich habe einen Samsung Fernseher und einen Sony DVD-Player imt Festplatte. Vor meinem ersten Umzug hat das tadellos funktioniert, dass ein Antennenkabel von der Wand zum PLayer und dann eins vom Player zum Fernseher ging. In der neuen Wohnung war der DVD Player über einen Reciever und Scat Kabel mit dem Fernseher verbunden. Hat auch funktioniert. Beim nächsten Umzug ging es wieder zurück zur ersten Version, allerdings zeigt mir der Fernseher bei den "Source" nur einen AV mit Scart Kabel an und dementsprechend funktioniert das nicht. Bild und Ton laufen beim Fernseher ganz normal, auch der DVD Player hat Strom und startet DVDs, allerdings hört und sieht man nichts. Ich habe jtzt schon probiert den "input" über den DVD-Player zu ändern, aber da tut sich dann auch nichts. In der Anleitung zum Fernseher finde ich nichts, wie man den "Input" vom Fernseh ändern kann.

Hat hemand eine Idee?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?