Kann man lernen Gefühle zu zeigen?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du versuchst den zweiten Schritt vor dem ersten zu machen... :-)

Bevor ich Gefühle zeige, oder darüber spreche, muss ich erst mal Fühlen lernen. Beobachte dich selbst, deine Gedanken und Gefühle, lerne dich selbst kennen. Achte genau auf jede Regung in dir, gebe ihr Raum, verdränge nichts. Begebe dich in jedes Gefühl ganz hinein, auch wenn es unangenehm ist. Wenn du bemerkst, dass irgend etwas blockiert, sich in dir wehrt, Widerstand da ist, dann gehe dem auf den Grund. Frage dich selbst, weshalb das so ist und gehe dabei so tief wie möglich. Zensiere diese Gedanken, die dabei auftauchen nicht und auch nicht deine Gefühle, indem du sie abtust als "schwach, kindisch, empfindlich..." usw.

Gehe dabei liebevoll mit dir selbst um, habe Mitgefühl mit dir und nach und nach wirst du feststellen, wie du dir immer mehr erlaubst zu fühlen, was du fühlst und dies auch zu zeigen.

47

Danke für den Stern!

0

Du musst lernen deine Gefühle zuzulassen und begreifen das Gefühle zu zeigen nicht von Schwäche oder so zeugt wie einem die Gesellschaft manchmal weiß macht sondern von Stärke...vielleicht zeigst du auch keine Gefühle weil du Angst hast verletzt zu werden..dann musst du einsehen das es leider zum Leben dazu gehört verletzt zu werden...daraus kann man nur lernen..aber wenn du dich emotional nicht öffnest kann dir vieles entgehen

Du willst nicht verletzt werden.. wird eine Abwehr reaktion sein... du musst mit dir ins reine kommen um gefühle zu zeigen.

Was möchtest Du wissen?