Kann man Feuer erfrieren?

8 Antworten

Die Flammen eines Feuers sind brennendes Gas. Wenn es so kalt ist, daß sich kein Gas mehr bildet, also die Energie der Flamme den Brennstoff nicht genügend erhitzt, dann geht das Feuer aus. Auch bei einem Gasbrand, also z.B. aus der Stadtgasleitung gibts eine Mindestzündtemperatur.

Ich habe eine Ausbildung zum Feuerwehrmann gemacht man es giebt da eineDreiecks Pyramide die man sich zur nutze machen kann um Feuer gezielt zu löschen eine davon kann man verwenden oder auch gleich mehrere 1.abkühlen (Schaumfeuerlöscher CO2 Feuerlöscher )2.Ersticken durch verhindern der Sauerstoff Zufuhr 3.brennbares Material entfernen(Holz,Stoff Plastik Papier e.c chemische Substanzen wirken meist brandfördernd und sind daher nach den angegebenen Richtlinien zu verwahren und zu handhaben Gas ist nicht unmöglich mit den Feuerlöscher zu löschen unternehmen Sie daher nichts bis die Feuerwehr vor Ort ist was das Gas betrifft wenn man Gas richtig sofort das Gebäude verlassen keine Stecker ziehen oder zu versuchen den Strom abzustellen FunkenFlug durch ziehen eines Stromkabels ist hochgefärlich in solchen Fällen Fenster öffnen damit das Gas schnellstmöglich entweichen kann  bei Bränden mit Strom  (Kabelbrand e.c)nur CO2 Feuerlöscher verwenden hat eine kühlende Wirkung und kann den Stromkreis unterbrechen Fettbrand mit löschdecke oder CO2 löschen KEIN Wasser oder andere flüssige supstanzen NICHT DEN HELDEN SPIELEN 

Richtig. Schau Galileo (experiment mit einer Kerze) Es war einfach bei -167 grad zu kalt. wurde auch erklärt habs leider vergessen, aber ja man kann Feuer durch Kälte löschen

Gegenteil von Feuer: Verbrennungsprozess rückgängig machen?

Ist es möglich, einen Verbrennungsprozess irgendwie rückgängig zu machen? Sozusagen mit einem "Gegenteil" von Feuer, was auch immer das sein mag.

...zur Frage

Frieren Kerzen?

Hoffe ich darf sowas hier fragen, aber ich weiß nicht wo ich suchen soll. Meine Frage: ist die Flamme einer Kerze bei Kälte kleiner oder größer als bei Raumtemperatur - mein Gedankengang dahinter: Bei Kälte ist der Wärmeaustasch mit der Umgebung größer, dadurch "bleibt weniger Hitze übrig" um das Wachs zu schmelzen und so wird die Flamme kleiner - ist das richtig oder falsch?

Frohes neues Jahr an alle :)

...zur Frage

Schweine laufen ins Feuer?

Habe gehört, dass wenn es irgendwo brennt Schweine statt vor dem Feuer davon zu rennen, was normalerweise alles Lebewesen machen, die Schweine in das Feuer laufen. Sie wollen anscheinend versuchen das Feuer zu löschen und verbrennen dann.

Stimm das jz oder ist das nur ein Gerücht?

...zur Frage

Wie wird Feuer gelöscht?

Wenn man Feuer mit Wasser oder mit einem pulverfeuerlöscher löscht funktioniert das im wesentlichen durch den Entzug von Sauerstoff oder Spielen da andere chemische Reaktionen die wesentliche Rolle?

...zur Frage

Flächenbrand, wer haftet bei Gebäudeschäden?

Hallo, heute fand ich hinter unserem Garten das jemand versucht hatte die dahinterliegende strohtrockene "Graslandschaft" anzustecken. Gefunden wurde neben Papier auch ein Grillanzünder.

Ich konnte das noch sehr kleine Feuer löschen. Angenommen das Feuer hätte sich ausgebreitet und wäre auf umliegende Gebäude übergeschlagen.

Wer haftet?

Vielen Dank!

E&H

...zur Frage

Feuerwehr alarmiert aber das Feuer wurde bereits gelöscht, muss ich jetzt den Einsatz zahlen?

Wenn ich sehe, dass zum Beispiel eine Wohnung, Werkstatt oder ein Auto brennt und ich daraufhin die Feuerwehr rufe, die Menschen drumherum aber das Feuer schon löschen konnten, muss ich dann den Einsatz bezahlen?

In vielen Situationen, weiß man einfach nicht, ob das jetzt ein Fall für die Feuerwehr ist oder nicht. Einige Filme vermitteln, dass die Feuerwehr selbst für die Katze auf dem Baum kommt, nur was ist, wenn sie nach 2 min aus eigener Kraft schon wieder unten ist?

Frage: Kann ich in Regress genommen werden, wenn ich die Feuerwehr rufe, doch der Auftrag sich schon erledigt hat? Wann muss man den Einsatz zahlen und wann nicht?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?