Kann man Epoxidharz verdünnen und dann mit Spritzpistole lackieren?

4 Antworten

ep-harz lässt sich mit aceton verdünnen und per spritzpistole verarbeiten. zwischen dem austreten aus der spritzdüse und auftreffen auf dem objekt verdunstet bereits ein großteil des acetons. es ist hierbei äußerst auf atemschutz zu achten. die meisten ep-harze sind nicht uv-beständig, sie können vergilben. vorher vielleicht mal ein teststück einen sommer in die sonne legen.

Ausprobieren mit einer Spritzpistole die einen sehr grossen düsendurchmesser hat. Also mindestens 2,5 mm.

Nimm stattdessen doch einfach einen 2K-Autolack. Der ist ähnlich beständig und entsprechend leichter zu verarbeiten. Bei Epoxidharz wäre ich sehr vorsichtig, damit dir deine Spritzpistole nicht verstopft!

Ich würde es nicht empfehlen. Beim trockenen wird das Harz sehr wahrscheinlich Risse kriegen und dann sieht das ganze richtig schei-e aus.

Für Carbon kannst du doch wie für vieles andere einfachen Klarlack benutzen

Was möchtest Du wissen?